syrien-flucht
1 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.
syrien-flucht
2 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.
syrien-flucht
3 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.
syrien-flucht
4 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.
syrien-flucht
5 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.
syrien-flucht
6 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.
syrien-is-flucht
7 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.
syrien-is-flucht
8 von 30
Sie haben es geschafft: Immer mehr Syrer flüchten vor der IS in die Türkei.

IS-Terror

Zahl syrischer Flüchtlinge in der Türkei steigt

Istanbul - Aus Angst vor der IS-Terrormiliz verlassen sie ihre Heimat: Die Zahl der syrischen Flüchtlinge in der Türkei steigt weiter an.

Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sagte am Freitag, seit Beginn der Grenzöffnung eine Woche zuvor seien 160 335 Menschen aus der Region Ain Al-Arab (kurdisch: Kobane) in die Türkei geflohen. Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR hatte am Donnerstag noch von 144 000 Flüchtlingen gesprochen, die aus Angst vor dem Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in die Türkei gekommen seien.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“
In Brüssel ist die Angst vor Anschlagen 16 Monate nach den Explosionen präsent - es herrscht eine Sicherheits-Mentalität. Die Überwachung der Menschen steigt an. Unser …
Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“
Verfassungsschutz: Extremisten gewaltbereiter als früher
Berlin (dpa) - Nach den Krawallen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg warnt der Präsident des Verfassungsschutzes vor einem Erstarken der linksextremen Szene. …
Verfassungsschutz: Extremisten gewaltbereiter als früher
Staatsanwaltschaft prüft Anzeigen gegen Rote-Flora-Anwalt
"Gewisse Sympathien" für den Gewaltausbruch beim G20-Gipfel hatte der Rote-Flora-Anwalt Andreas Beuth bekundet - und sich damit den Zorn vieler Hamburger zugezogen. Nun …
Staatsanwaltschaft prüft Anzeigen gegen Rote-Flora-Anwalt
Mit Pauken und Bajonetten: Frankreich feiert seinen Nationalfeiertag
Mit US-Präsident Donald Trump als Ehrengast hat Frankreich in Paris den Nationalfeiertag mit einer großen Militärparade gefeiert.
Mit Pauken und Bajonetten: Frankreich feiert seinen Nationalfeiertag

Kommentare