+
Die Zuwanderung wird für die Deutschen zunehmend zum Thema.

ZDF-Politbarometer

Zuwanderung wird Thema Nr. 1

Berlin - Die Zuwanderung wird für die Deutschen zunehmend zum Thema. Nach dem neuen ZDF-„Politbarometer“ hat das Thema seit Dezember stark an Bedeutung gewonnen und wird nun als das wichtigste Problem in Deutschland empfunden.

 Mit 22 Prozent liegt es knapp vor dem Bereich Arbeitsmarkt (21 Prozent). Daneben belasten die Deutschen die Themen Rente und Alterssicherung (16 Prozent), Preisentwicklung und Löhne (11 Prozent) sowie Schule und Bildung (10 Prozent). Weit abgeschlagen liegt der Datenschutz mit 3 Prozent auf Platz 15. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, kämen CDU/CSU auf 43 Prozent, das ist ein Plus von einem Prozentpunkt. Die SPD gäbe einen Punkt ab und käme auf 24 Prozent. Das ist ihr schlechtester Wert im „Politbarometer“ seit Dezember 2009. Die Linke bliebe bei zehn Prozent, die Grünen verharrten bei neun. Die FDP bliebe wie die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) bei vier Prozent.

Auf Platz eins der beliebtesten Politiker liegt weiter Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Den größten Sprung machte die neue Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) auf Platz fünf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Test über dem Pazifik
Der Krieg der Worte eskaliert weiter. Kim Jong Un bezeichnet Trump nun als dementen Greis, den er mit Feuer bändigen wolle. Nach den USA kündigt auch die EU neue …
Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Test über dem Pazifik
Kim bezeichnet Trump als dementen US-Greis - und droht mit Wasserstoffbombe
Der Krieg der Worte eskaliert weiter. Kim Jong Un bezeichnet Trump nun als dementen Greis, den er mit Feuer bändigen wolle. Nach den USA kündigt auch die EU neue …
Kim bezeichnet Trump als dementen US-Greis - und droht mit Wasserstoffbombe
Facebook legt mutmaßlich russische Werbung US-Kongress vor
Facebook kooperiert unter zunehmendem öffentlichen Druck stärker mit den US-Ermittlern zum möglichen russischen Einfluss auf die amerikanische Präsidentenwahl. …
Facebook legt mutmaßlich russische Werbung US-Kongress vor
ZDF-„Politbarometer“: SPD sackt weiter ab, AfD auf Platz drei
Die SPD sackt in der Wählergunst weiter ab, die AfD liegt auf Platz drei - das geht aus dem ZDF-„Politbarometer“ kurz vor der Wahl am Sonntag hervor. 
ZDF-„Politbarometer“: SPD sackt weiter ab, AfD auf Platz drei

Kommentare