+
Angela Merkel und ihre Union haben im ZDF-"Politikbarometer" zwei Prozentpunkte verloren

Umfrage: Union verliert, SPD holt auf

Berlin - Union und FDP müssen laut einer aktuellen Umfrage fünf Monate vor der Bundestagswahl weiter um die Fortsetzung ihrer Koalition bangen.

 Die CDU/CSU kommt im neuen ZDF-„Politbarometer“ auf 40 Prozent - zwei Punkte weniger als Mitte April. Der Koalitionspartner FDP liegt unverändert bei 4 Prozent und würde damit den Einzug in den Bundestag verpassen.

Die SPD kann hingegen auf 28 Prozent zulegen (plus 1 ). Die Grünen blieben vor ihrem Bundesparteitag am Wochenende konstant bei 14 Prozent. Die Linke liegt demnach unverändert auf 6 Prozent. Die sonstigen Parteien kämen zusammen auf 8 Prozent (plus 1) - darunter die Alternative für Deutschland (AfD) mit 3 Prozent.

Damit wäre nur eine große Koalition oder eine schwarz-grüne Koalition möglich - eine rot-rot-grüne Koalition hat die SPD definitiv ausgeschlossen.

Merkel verliert auf Steinbrück

Im direkten Vergleich der Kanzlerkandidaten liegt Angela Merkel (CDU) weiterhin mit sehr großem Vorsprung vor ihrem SPD-Herausforderer. 61 Prozent sprechen sich für Merkel (minus 2) aus. 29 Prozent wünschen SPD-Herausforderer Peer Steinbrück (plus 2).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach versuchtem Terroranschlag suchen Ermittler nach Motiv
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen und verletzt dabei …
Nach versuchtem Terroranschlag suchen Ermittler nach Motiv
„KoKo“ statt „GroKo“? SPD prüft neues Koalitionsmodell
Die SPD hat sich zu ergebnisoffenen Gesprächen mit CDU und CSU durchgerungen. Jetzt richten sich die Augen auf die Union - und die Kanzlerin. GroKo ja oder nein? Oder …
„KoKo“ statt „GroKo“? SPD prüft neues Koalitionsmodell
Auslandseinsätze der Bundeswehr und Glyphosat im Bundestag
Was macht die noch geschäftsführende "alte" GroKo mit dem großen Streitthema Glyphosat, wenn schon am Mittwoch Gespräche über eine neue große Koalition beginnen …
Auslandseinsätze der Bundeswehr und Glyphosat im Bundestag
Nach versuchtem Anschlag in New York: Trump will Familiennachzug abschaffen
Am New Yorker Times Square hat es am Montagmorgen (Ortszeit) eine Explosion gegeben. Ein 27-Jähriger wollte sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen und …
Nach versuchtem Anschlag in New York: Trump will Familiennachzug abschaffen

Kommentare