+
US-Präsident Barack Obama soll sich am Dienstag im Weißen Haus in Washington mit Unterhändlern der Nahost-Friedensgespräche getroffen haben.

Zeitung: Obama trifft Nahost-Unterhändler

Washington/Tel Aviv - US-Präsident Barack Obama ist nach einem Bericht der israelischen Zeitung „Haaretz“ am Dienstag mit den israelischen und palästinensischen Unterhändlern der Nahost-Gespräche zusammengetroffen.

 Das Gespräch habe im Weißen Haus stattgefunden, berichtete die Zeitung. Nach einem weiteren Treffen der Unterhändler am Dienstag will US-Außenminister John Kerry vor die Presse treten. Die israelische Delegation wird von Justizministerin Zipi Livni von Izchak Molcho angeführt, dem Gesandte des von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. Für die Palästinenser führen Chefunterhändler Saeb Erekat und sein Vize Mohammed Schtajeh die Gespräche.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Gespräche in Niedersachsen: SPD-Ministerpräsident Weil will sich zuerst mit Grünen treffen
Die SPD ist der Wahlsieger in Niedersachsen. Wie geht es jetzt weiter? Die FDP schließt eine Ampel-Koalition mit SPD und Grünen aus. Alle Infos im Live-Ticker.
Erste Gespräche in Niedersachsen: SPD-Ministerpräsident Weil will sich zuerst mit Grünen treffen
Ticker zur Österreich-Wahl: FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium
Nach der Wahl 2017 in Österreich liegt der 31-jährige Sebastian Kurz (ÖVP) klar vorn. Reaktionen, News und das Ergebnis im Live-Ticker zur Nationalratswahl.
Ticker zur Österreich-Wahl: FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium
Kohl-Trauerfeier kostete Speyer 57.000 Euro – so viel übernimmt der Bund
Die Trauerfeier für Altkanzler Helmut Kohl hat die Stadt Speyer 57.000 Euro gekostet. Lesen Sie, wie diese Summe zustande gekommen ist und welche Summe der Bund …
Kohl-Trauerfeier kostete Speyer 57.000 Euro – so viel übernimmt der Bund
FDP und Grüne sondieren für Jamaika
CSU und Grüne in einer Regierung? Schwierig. Das Verhältnis von FDP und Grünen ist es nicht weniger. Letztere treffen an diesem Donnerstag aufeinander. Doch sie alle …
FDP und Grüne sondieren für Jamaika

Kommentare