Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf

Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf
+
Tritt ab: Stephan Kramer, Der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland.

Stephan Kramer

Zentralrat der Juden: Generalsekretär tritt ab

Berlin - Der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Stephan Kramer, gibt sein Amt auf.

Er scheide auf eigenen Wunsch Ende Januar aus, teilte der Zentralrat am Donnerstag in Berlin mit. Zu den Gründen für diesen Schritt gab es keine Angaben. Auch ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Zentralratspräsident Dieter Graumann bedauerte die Entscheidung. Er dankte Kramer im Namen des gesamten Präsidiums für seine "herausragende, vertrauensvolle und langjährige Tätigkeit zum Wohl des Zentralrats und der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland".

Kramer war seit 2004 Generalsekretär des Zentralrats und arbeitete in dieser Zeit mit dem verstorbenen Präsidenten Paul Spiegel, der früheren Präsidentin Charlotte Knobloch sowie dem amtierenden Präsidenten Graumann zusammen. Zuvor hatte er als Geschäftsführer die Verwaltung des Zentralrats geleitet. Kramer war zudem bis zum Tod des früheren Präsidenten Ignatz Bubis im Jahr 1999 dessen letzter persönlicher Referent.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Armenischer Ministerpräsident tritt nach Protesten zurück
Sersch Sargsjan, langjähriger Ministerpräsident Armeniens, hat nach andauernden Demonstrationen seinen Rücktritt erklärt. 
Armenischer Ministerpräsident tritt nach Protesten zurück
Armenischer Ministerpräsident tritt nach Protesten zurück
Eriwan (dpa) - Der armenische Ministerpräsident Sersch Sargsjan hat unter dem Druck andauernder Straßenproteste seinen Rücktritt erklärt. Das meldeten übereinstimmend …
Armenischer Ministerpräsident tritt nach Protesten zurück
Brüssel will Whistleblower besser schützen
Viele Enthüllungen wären ohne mutige Hinweisgeber nicht bekannt. Häufig müssten sie jedoch mindestens um ihre Karriere fürchten, sagt die EU-Kommission. Neue Vorschläge …
Brüssel will Whistleblower besser schützen
Abdeslam wegen Schießerei zu 20 Jahren Haft verurteilt
Er soll der einzige überlebende Attentäter der Anschläge in Paris 2015 sein: Salah Abdeslam. Jetzt ist der junge Franzose in Belgien verurteilt worden - aber zunächst …
Abdeslam wegen Schießerei zu 20 Jahren Haft verurteilt

Kommentare