+
EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström.

Malmström wählt harte Worte

Zollstreit mit USA: Jetzt stellt sich Europa quer - „Tür ist geschlossen“

Die EU will im Zollstreit mit den USA hart bleiben. „Wir werden in keinerlei Verhandlungen eintreten“, sagte Handelskommissarin Cecilia Malmström am Freitag in Brüssel.

Brüssel - Die EU will im Zollstreit mit den USA hart bleiben. „Wir werden in keinerlei Verhandlungen eintreten“, sagte Handelskommissarin Cecilia Malmström am Freitag in Brüssel. „Die Tür dafür ist derzeit geschlossen.“

Das könnte Sie auch interessieren: Trump verhängt Strafzölle gegen EU - Scholz nennt sie „rechtswidrig“

Eine andere Entscheidung ist nach den Worten Malmströms nur möglich, wenn die US-Sonderzölle auf europäische Stahl- und Aluminiumprodukte wieder aufgehoben werden. Die Zölle seien „Protektionismus pur“ und kosteten in der EU und in den USA Arbeitsplätze, kritisierte sie.

Malmström will nicht von Handelskrieg sprechen

Malmström verteidigte zudem noch einmal die geplanten EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte, die bereits am 20. Juni in Kraft treten könnten. „Nicht zu antworten, würde bedeuten, die Zölle zu akzeptieren“, sagte sie. Es seien nicht die EU-Staaten, die eine Eskalation riskierten, sondern die USA. „Die Vereinigten Staaten spielen ein gefährliches Spiel.“ Die Situation sei besorgniserregend.

Das könnte Sie auch interessieren: Volkswagen: Zoll-Eskalation USA/EU schadet beiden Seiten

Von einem Handelskrieg wollte Malmström allerdings noch nicht sprechen. „Wir sind in einer sehr schwierigen Situation, aber nicht in einem Handelskrieg“, sagte sie.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rückschlag für Mays Brexit-Pläne - Macrons EU-Ministerin macht sich lustig
Parlamentspräsident John Bercow stöbert in den Geschichtsbüchern und erzeugt Aufruhr im Brexit-Chaos. Die französische EU-Ministerin macht sich derweil lustig. …
Rückschlag für Mays Brexit-Pläne - Macrons EU-Ministerin macht sich lustig
Rettungsschiff-Kapitän stellt sich Seehofer in den Weg - Der gewährt ihm einen Termin
Auf dem Josefitag in Denklingen war Horst Seehofer als Ehrengast geladen. Doch bevor der Innenminster seine Rede halten konnte wurde er von dem „Lifeline“-Kapitän Peter …
Rettungsschiff-Kapitän stellt sich Seehofer in den Weg - Der gewährt ihm einen Termin
Offizielles Endergebnis im Bienen-Volksbegehren steht: Suche nach Kompromiss geht weiter
Im Anschluss an das Bienen-Volksbegehren haben es die Politiker eilig. Die CDU arbeitet an einem Strategiepapier für mehr Insektenschutz. Nun steht das Endergebnis. Der …
Offizielles Endergebnis im Bienen-Volksbegehren steht: Suche nach Kompromiss geht weiter
Bund will Zuschuss für Flüchtlingskosten kürzen
Die Zahl der Asylbewerber, die nach Deutschland kommen, sinkt. Deshalb will der Bund jetzt weniger zu den Ausgaben für Unterkunft, Verpflegung und Integrationsmaßnahmen …
Bund will Zuschuss für Flüchtlingskosten kürzen

Kommentare