Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
1 von 30
Ein Fahnenschwinger der Niederburg ausBaden-Württemberg wirbelt in Berlin auf dem Gendarmenmarkt eine Deutschlandfahne durch die Luft. Mit einem Festakt im benachbarten Konzerthaus wurde das 60-jährige Jubiläum der Bundesrepublik gefeiert.
Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
2 von 30
Die Fahnenschwinger Konstanz werfen Deutschlandfahnen in die Luft. Im Hintergrund ist der Deutsche Dom vom Gendarmenmarkt zu sehen.
Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
3 von 30
Ein Scharfschütze der Polizei auf demDach des Franzoesischen Doms in Berlin .
Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
4 von 30
Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr MannJoachim Sauer (links) kommen zum ökumenischen Gottesdienst. Rechts: Der Protokollchef des Bundespraesidialamtes Martin Loeer.
Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
5 von 30
Alt-Bundespräsident Richard von Weizsaecker spricht während des ökumenischen Gottesdienstes im Berliner Dom. Der Gottesdienst bildet den Auftaktzu den Feierlichkeiten.
Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
6 von 30
Von links: Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischof Wolfgang Huber, Erzbischof Robert Zollitsch, Metropolit Augoustinos Labardakis und Berlins Erzbischof, Kardinal Georg Sterzinsky feiern den Ökumenischen Gottesdienst.
Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
7 von 30
Der Berliner Dom am während des ökumenischen Gottesdienstes.  
Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik
8 von 30
Von rechts: Bundeskanzlerin Angela Merkel , Gertrut Lammert, Budestagspräsident Norbert Lammert , Eva Luise KoehlerundBundespräsidentHorst Koehler beim ökumenischen Gottesdienst im Berliner Dom.

Staatsakt: 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland

Berlin - Der Staatsakt zum 60-jährigen Bestehen der Bundesrepublik Deutschland.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage
Der Streit zwischen Amerika und der Türkei eskaliert: Präsident Erdogan wütet gegen neue US-Zölle und nennt die USA die "Kraftmeier des globalen Systems". Die …
Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage
Bericht: Deutsche Behörden weisen immer mehr Ausländer aus
Osnabrück (dpa) - Deutsche Behörden haben 2017 doppelt so viele Ausländer ausgewiesen wie noch zwei Jahre zuvor. Das berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Freitag …
Bericht: Deutsche Behörden weisen immer mehr Ausländer aus
UN: Nordkorea hat Atom- und Raketenprogramm nicht gestoppt
New York (dpa) - Nordkorea soll sein Atom- und Raketenprogramm laut einer Analyse der Vereinten Nationen nicht eingestellt haben. Zu diesem Schluss kommen Experten in …
UN: Nordkorea hat Atom- und Raketenprogramm nicht gestoppt
UNHCR: Mittelmeer tödlichste Route für Flüchtlinge
Sie setzen ihr Leben aufs Spiel, um nach Europa zu kommen, und viele verlieren es. Mehr als 1500 Menschen sind in diesem Jahr im Mittelmeer ertrunken. Liegt das an den …
UNHCR: Mittelmeer tödlichste Route für Flüchtlinge