+
Beate Zschäpe.

Münchner NSU-Prozess

Zschäpe-Verteidiger will psychiatrischen Gutachter entbinden

München - Im Münchner NSU-Prozess hat sich am Dienstag die geplante Vorlage des psychiatrischen Gutachtens über die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe immer weiter verzögert.

Zschäpes Pflichtverteidiger Wolfgang Heer beantragte am Mittag, den vom Gericht bestellten psychiatrischen Gutachter Henning Saß von seiner Aufgabe zu entbinden.

Henning Saß.

Heer warf Saß zahlreiche „methodische“ Fehler vor, die sich bereits in einer schriftlichen Vorabfassung seines Gutachtens befunden hätten. So habe Saß an zahlreichen Stellen nur „subjektive Wertungen“ wiedergegeben - etwa wenn er von einem „ablehnenden Zug um den Mund“ der Angeklagten schreibe. Außerdem habe er Zschäpe nicht persönlich sprechen können, was der Angeklagten aber nicht angelastet werden dürfe.
Das Gericht unterbrach nach Heers Antrag die Verhandlung ein weiteres Mal. Zuvor hatte es längere Auseinandersetzungen über den Umgang mit einem persönlichen Brief Zschäpes an einen ehemals in Nordrhein-Westfalen einsitzenden Neonazi gegeben. Ob und wann Saß sein Gutachten vortragen kann, war auch am frühen Nachmittag offen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Nordkoreas Diktator Kim und Südkoreas Präsident Moon treffen sich im Grenzort Panmunjom zum großen Gipfel. Es soll um atomare Abrüstung und eine langfristige …
„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Die UN-Mission zur Stabilisierung von Mali ist momentan der größte und gefährlichste Auslandseinsatz der Bundeswehr. Künftig sollen dort sogar noch mehr deutsche …
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Lange Zeit sah es so aus, als sei Mike Pompeo ein Wackelkandidat - dann gab ein Teil der oppositionellen Demokraten seinen Widerstand gegen den außenpolitischen Falken …
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"
Der mutmaßliche Giftgasangriff im syrischen Duma schürt die Spannungen zwischen West und Ost. Die OPCW-Ermittler suchen nach Spuren. Doch Russland wartet das Ergebnis …
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"

Kommentare