+
Der Anstieg der Schülerzahlen hat mehrere Ursachen.

Geburtenplus und Zuwanderung

Zuwachs überrascht Ministerium: 5000 Grundschüler mehr in Bayern

München - Nach Jahren schrumpfender Schülerzahlen gibt es Anzeichen, dass sich der Trend verlangsamt. In Bayern wird im zweiten Jahr in Folge mit einem deutlichen Zuwachs bei den Grundschülern gerechnet, bestätigte das Kultusministerium.

Im kommenden Schuljahr 2015/16 gibt es demnach rund 425 000 Grundschüler, 5000 mehr als derzeit.

Ein Sprecher von Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) nannte drei Ursachen für den Anstieg, der von den Statistikern des Hauses nicht prognostiziert worden war: steigende Geburtenzahlen in Bayern, die nun auch in den Schulen bemerkbar sind; Zuwanderung aus anderen Bundesländern sowie Flüchtlingskinder, die nun eingeschult werden. Auch bei der Kabinettsklausur am Tegernsee dürfte speziell der Schulbesuch der Flüchtlinge ein Thema werden.

Schon im derzeitigen Schuljahr 2014/15 war die Schülerzahl angestiegen – um 3000 gegenüber dem Vorjahr. Die Gesamtschülerzahl in Bayern sinkt aber weiter. Erwartet wird ein Rückgang um 10 000 – auf dann 1,28 Millionen. 

dw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudi-Arabien will Fahrverbot für Frauen aufheben
Die Rechte von Frauen in Saudi-Arabien sind stark eingeschränkt. Neben strengen Bekleidungsvorschriften dürfen sie nicht einmal alleine Auto fahren. Ein königlicher …
Saudi-Arabien will Fahrverbot für Frauen aufheben
Schäuble für Amt des Bundestagspräsidenten im Gespräch
Die Union sucht nach dem Einzug der Rechtspopulisten ins Parlament einen möglichst starken Bundestagspräsidenten. Kanzlerin Merkel scheint den erfahrenen Finanzminister …
Schäuble für Amt des Bundestagspräsidenten im Gespräch
Trump wirft Kim Jong Un rhetorische Eskalation vor
US-Präsident Donald Trump hat dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un vorgeworfen, den Konflikt um das Atomprogramm des Landes rhetorisch eskalieren zu lassen.
Trump wirft Kim Jong Un rhetorische Eskalation vor
Saudi-Arabien will Frauen das Autofahren erlauben
Als letztes Land der Welt erlaubt Saudi-Arabien Frauen das Autofahren. König Salman habe per Dekret angeordnet, Führerscheine auch an Frauen auszugeben, meldete die …
Saudi-Arabien will Frauen das Autofahren erlauben

Kommentare