An einem Wochenende

Zwei Massenschlägereien in Hamburger Flüchtlingsunterkunft

Hamburg - Innerhalb von 48 Stunden hat es in einem Flüchtlingsheim in Hamburg zwei Massenschlägereien mit jeweils 80 und 50 Teilnehmern. Fünf Wachleute und zwei Bewohner wurden dabei leicht verletzt.

Im Flüchtlingsheim in Hamburg am Grellkamp ist es am dritten Adventswochenende zu zwei schweren Ausschreitungen mit mehreren Verletzten gekommen. Etwa 60 bis 80 Bewohner aus Syrien und Eritrea gingen am Sonntagabend jeweils in zwei Gruppen aufeinander los, wie die Polizei Hamburg am Montagmorgen mitteilte. Die Männer schlugen mit Stöcken, Steinen und Holzlatten aufeinander ein. Fünf Wachleute und zwei Bewohner wurden dabei leicht verletzt. Nach drei Stunden war der Streit geschlichtet. Die Polizei nahm zehn der Schläger vorläufig fest, alle wurden jedoch noch in der selben Nacht entlassen.

Bereits am Samstag attackierten sich insgesamt rund 50 Syrer und Eritreer in der Zentralen Erstaufnahme. Ein Bewohner wurde dabei verletzt. Festgenommen wurde niemand. Zu beiden Auseinandersetzungen waren bislang keine Hintergründe bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Chefin Petry: Parteiausschluss von Höcke nicht vom Tisch
Dresden (dpa) - Ein Parteiausschluss des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke ist laut Parteichefin Frauke Petry noch nicht vom Tisch. Die vom Bundesvorstand …
AfD-Chefin Petry: Parteiausschluss von Höcke nicht vom Tisch
Wahltrend: CDU verliert, AfD legt zu, SPD stagniert
Berlin -  Eine neue Umfrage zeigt, dass vieles gleich bleibt in der deutschen Politik. Einiges wird sich aber auch ändern, vor allem wegen der AfD.
Wahltrend: CDU verliert, AfD legt zu, SPD stagniert
Kommission legt Abschlussbericht zum Terrorfall Al-Bakr vor
Dresden (dpa) - Die Expertenkommission zum Fall des terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr hat der sächsischen Staatsregierung ihren Abschlussbericht vorgelegt. Drei Monate …
Kommission legt Abschlussbericht zum Terrorfall Al-Bakr vor
Viral im Netz: Hollands Antwort auf Trump
Amsterdam - Ein Video, in dem sich ein niederländischer Satiriker über Trump lustig macht, geht viral. Es strotzt vor maßlosen Übertreibungen, Angebereien und falschen …
Viral im Netz: Hollands Antwort auf Trump

Kommentare