+
Wirtschaftsminister Peter Altmaier will am 25. und 26. Oktober für zwei Tage in die Türkei reisen. Foto: Soeren Stache

7100 deutsche Firmen in Türkei

Zweitägiger Türkei-Besuch von Wirtschaftsminister Altmaier

Istanbul (dpa) - Kurz nach dem geplanten Deutschland-Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan Ende September soll es einen weiteren Austausch zwischen den beiden Ländern auf hoher Amtsebene geben.

Wie die Deutsche Presse-Agentur in Ankara erfuhr, wird Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am 25. und 26. Oktober für zwei Tage in die Türkei reisen.

Auf dem Plan steht demnach unter anderem die erste Sitzung einer Gemeinsamen Wirtschafts- und Handelskommission. Mithilfe dieser schon seit Jahren geplanten Plattform wollen die Türkei und Deutschland in Zukunft über ihre wirtschaftlichen Beziehungen sprechen. Altmaier kommt nach dpa-Informationen mit einer 80-köpfigen Delegation.

Von deutscher Seite werden die Besuche als Teil "beidseitiger Anstrengungen" betrachtet, um das schwierige Verhältnis wieder zu verbessern. Unter anderem hatte die Inhaftierung mehrerer Deutscher - darunter der Journalist Deniz Yücel und der Menschenrechtler Peter Steudtner - die Beziehungen belastet.

Für die Türkei ist Deutschland der größte Handelspartner. Derzeit sind zudem mehr als 7100 deutsche Firmen in der Türkei ansässig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Gipfel in Salzburg - Juncker rückt von seiner Linie in Migrationspolitik ab
Bei dem informellen EU-Gipfel sind 28 Staats- und Regierungschefs in Salzburg zusammen gekommen. Vor allem die Migrationspolitik und der Brexit stehen im Fokus. Im …
EU-Gipfel in Salzburg - Juncker rückt von seiner Linie in Migrationspolitik ab
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Am 14. Oktober wählen die Bayern einen neuen Landtag. Mit Spannung wurde daher eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Taufkirchen erwartet. Merkur.de übertrug …
Autobahn-Südring, Isarticket und wen würde Strauß wählen? Lebhafte Debatte in Taufkirchen 
Journalist stürzt im Hambacher Forst von Brücke und stirbt
Seit knapp einer Woche räumt die Polizei im Hambacher Forst Baumhäuser. Am Mittwoch stürzt ein Journalist in die Tiefe und stirbt. Die Landesregierung setzt die Aktion …
Journalist stürzt im Hambacher Forst von Brücke und stirbt
Umfrage: AfD und SPD gleichauf in Brandenburg
Potsdam (dpa) - In Brandenburg liegen die AfD und die regierende SPD nach einer neuen Umfrage erstmals gleichauf. Beide Parteien kommen derzeit auf 23 Prozent, wie eine …
Umfrage: AfD und SPD gleichauf in Brandenburg

Kommentare