+
Blumengrüße lassen sich schnell und bequem online bestellen.

Farbenfrohe Blumengrüße

Schnell und bequem: Blumenversand im Test

Ob zum Valentinstag, zum Geburtstag oder als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch - mit einem Blumenstrauß kann man immer eine Freude machen. Längst kann man sich bunte Sträuße auch liefern lassen. Worauf kommt es dabei an und welcher Shop konnte im Test am meisten überzeugen?

Ein Blumenversand bietet sich vor allem an, wenn der Beschenkte weiter weg wohnt. Man wählt einfach aus den verschiedenen Sträußen per Klick das Wunschmodell aus, bezahlt online und lässt die Blumen zum ausgewählten Termin an die Wunschadresse liefern. Allerdings muss man sich hierbei voll und ganz auf die Angaben und Darstellungen im Netz verlassen.

Neben Blumensträußen haben die meisten Shops auch Schnitt- oder einzelne Blumen, Trauergestecke und -kränze sowie Topfpflanzen im Angebot. Zusätzlich zum Strauß können meist auch noch kleine Präsente wie Schokolade oder Kuscheltiere ausgewählt werden. Außerdem kann man Grußkarten zu unterschiedlichen Anlässen individuell gestalten.

Die Bestellung kann bei den meisten Blumenversand-Händlern als Gast, also ohne Kundenkonto aufgegeben werden. Zudem stehen meist eine Vielzahl an Bezahlmöglichkeiten zur Auswahl. So können beispielsweise bei einer Bezahlung mit PayPal schnell Kundendaten übernommen werden, was Zeit spart.

Blumenversand im Test: So verlängern Sie die Blühdauer der Blumen

Um sicherzustellen, dass der Blumengruß auch zum gewünschten Termin eintrifft, kann man die Option Garantie- oder Premiumzustellung auswählen. Diese kostet aber meist auch deutlich mehr als der Standardversand. Zu Stoßzeiten wie Valentins- oder Muttertag oder an Sonn- und Feiertagen werden häufig weitere Aufschläge fällig.

Um die Blühdauer der Blumen zu verlängern, sollte die Vase gründlich gereinigt werden und bei Vasen aus Metall ein Glas- oder Kunststoffeinsatz verwendet werden. Viele Lieferungen enthalten auch Frischhaltemittel, das im Wasser aufgelöst wird und den Strauß mit Nährstoffen versorgt.

Zusätzlich sollte man die Blumenstiele mit einem scharfen Messer schräg anschneiden und das Wasser jeden zweiten Tag wechseln. Auch der richtige Standort ist wichtig: So sollte der Strauß nicht in Zugluft oder direkter Sonneneinstrahlung, sondern an einem kühlen, schattigen Platz stehen.

Blumenversand im Test: Dieser Shop ist der große Favorit

Das Testportal AllesBeste hat zusammen mit der Redaktion 12 Blumenversand-Händler getestet. Der Favorit ist der Shop von Bloom & Wild. Hier werden die Blumen als Knospen verschickt, sodass sie erst nach Erhalt nach und nach aufblühen und der Blumenstrauß dadurch länger hält. Im Test sah der Strauß auch nach acht Tagen noch frisch aus. Zudem ist bei diesem Shop der Standardversand kostenlos.

Auch noch empfehlenswert ist Fleurop: Der wohl bekannteste Blumenversand liefert sein großes Angebot weltweit in über 100 Länder. Neben Blumensträußen sind auch Gestecke und Blumen-Abos, sowie Gutscheine erhältlich. Allerdings hat Fleurop auch die höchsten Versandkosten im Testfeld.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Test von AllesBeste.

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant