Im Sommer 2018 unterschrieben Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl und Amelias Bürgermeisterin Laura Pernazza die Partnerschaftsdokumente.
+
Im Sommer 2018 unterschrieben Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl und Amelias Bürgermeisterin Laura Pernazza die Partnerschaftsdokumente.

Odelzhausen und Amelia können ihre Partnerschaft noch nicht feiern

Der Besuch muss warten

  • Claudia Schuri
    VonClaudia Schuri
    schließen

Odelzhausen – Ursprünglich war die Vorfreude in Odelzhausen groß: Eigentlich hätte diesen September eine Delegation aus der Partnergemeinde Amelia in Italien zu Besuch kommen können. Bis zuletzt hatte der Partnerschaftsverein gehofft, zumindest eine kleine Gruppe empfangen zu können. Doch letztlich entschieden sich die Gemeinden, den Besuch noch einmal zu verschieben.

Gründe dafür sind vor allem die Unwägbarkeiten und Risiken wegen der Corona-Pandemie. „Wir konnten nur schwer planen“, erklärt der Vereinsvorsitzende Roland Riedel. Denn eigentlich ist ein großes Fest vorgesehen, wenn die Italiener in Odelzhausen sind. Eine weitere Schwierigkeit dieses Jahr war, dass in Amelia demnächst die Kommunalwahlen stattfinden. Bürgermeisterin Laura Pernazza tritt wieder an und steckt gerade mitten in den Vorbereitungen.

Damit musste das Treffen schon zum dritten Mal verschoben werden: Im Herbst 2019 klappte es wegen Problemen mit EU-Fördergeldern nicht – und dann kam die Corona-Pandemie. Sowohl 2020 als auch 2021 fiel deshalb schweren Herzens die Entscheidung, den Festakt in Odelzhausen erneut zu verlegen. „Der Besuch soll nächstes Jahr stattfinden“, sagt Riedel.

Ein Termin steht noch nicht fest, eventuell ist er wieder im September. Der Kontakt zu Italien ist auf jeden Fall nicht eingeschlafen, und ein paar Odelzhauser besuchen noch heuer die Stadt in Umbrien.

Im August 2018 war eine Delegation mit rund 60 Odelzhausern in Amelia, und Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl sowie Amelias Bürgermeisterin Laura Pernazza unterzeichneten die Partnerschaftsdokumente.

Die Übersicht unserer Deal-Angebote finden Sie hier. Wenn Sie Fragen zum Deal haben, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Anbieter. Bei allgemeinen Fragen zu unseren Deals oder wenn Sie als Partner mit uns zusammenarbeiten wollen, wenden Sie sich gerne per E-Mail an: deals@ippen-digital.de

Auch interessant