Ein Mann fährt mit einem Elektro-Lastenfahrrad auf der Straße, in der Transportbox sitzt ein kleines Mädchen
+
Elektro-Lastenfahrräder sind umweltfreundlich und nützlich zugleich. Mit manchen Bikes lassen sich bis zu vier Kinder transportieren.

Babboe und Co.

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: Alternativen zu Babboe – darauf sollten Sie achten

  • Philipp Mosthaf
    vonPhilipp Mosthaf
    schließen

Ob als Mama, Hundebesitzer oder Chef: Elektro-Lastenfahrräder sind gefragt wie nie. Dank unserer Übersicht sind Sie bestens über Lastenräder informiert.

Hinweis für unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.

Elektro-Lastenfahrräder gehören in den Großstädten mittlerweile zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Das ist nur logisch, denn mit dem Lastenrad lässt sich nicht nur umweltschonend fahren, man kann damit so ziemlich alles transportieren: vom Kind über den Hund bis hin zum Bierkasten. Dieser Komfort mit der tollen Ausstattung hat natürlich seinen Preis. Worin unterschieden sich die Elektro-Lastenräder aber noch? Wir stellen Ihnen im Folgenden mehrere Modelle vor und zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: Hier unterscheiden sich die Modelle

  • Welche Modelle gibt es? Die Elektro-Lastenräder unterscheiden sich in der Form nicht von den traditionellen Modellen. Die klassische Variante ist das Long John E-Lastenfahrrad, wobei die Transportbox zwischen Lenker und Vorderrad. Das Trike ähnelt dem klassischen Modell, mit dem Unterschied, dass die Box zwischen zwei Vorderrädern montiert ist. Dann gibt es noch das Backpaper-Lastenfahrrad, das die Box hinter dem Sattel hat, daher auch die Bezeichnung Backpaper.
  • Die Transportfähigkeit ist entscheidend: Die Elektro-Lastenfahrräder unterscheiden sich von den klassischen Bikes in der Möglichkeit, Menschen, Tiere und Gegenstände problemlos und bequem transportieren zu können. Hier spielen natürlich die Größe der Transportbox sowie die maximale Belastung eine bedeutende Rolle. Die meisten Hersteller haben in den Artikelbeschreibungen bereits die maximale Last und die Maße der Box angegeben.
  • Akku-Kapazität: Wer viel zu transportieren hat oder mit der Familie einen Ausflug starten will, der möchte nicht aus halber Strecke stehen bleiben. Daher lohnt ein Blick auf die Kapazität des Akkus. Viele Elektro-Lastenräder gibt es mit unterschiedlichen Akkus zu kaufen. Achten Sie daher unbedingt auf die Laufleistung.
  • Sicherheit geht vor: Unfälle gehören im alltäglichen Verkehr leider dazu, davor sind auch Radfahrer nicht geschützt. Damit den Kindern oder dem Hund nichts passiert, verfügen Boxen über einige Sicherheitsvorkehrungen wie Gurte. Werden Sie sich beim Kauf also bewusst, für welchen Zweck Sie das Lastenrad benötigen.

Lesen Sie auch: Günstige E-Bikes: Hier finden Sie Modelle unter 1.000 Euro.*

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: FISCHER E-Bike Leo 1.0

Fischer E-Bike Leo 1.0
Preis3.484,82 Euro
MarkeFischer
Akku-Kapazität36 V / 522 Wh (bis zu 100 km Reichweite)
Maße Transportbox L x B x H50,7 x 45 x 39 cm
Belastung TransportboxBis zu 45 Kilogramm
Material TransportboxHolz

Das Fischer E-Bike Leo 1.0 jetzt auf Amazon ansehen

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: E-Lastenrad „E-Donkey“

Das E-Lastenrad E-Donkey der Marke E-Rock.
Preis1.899,00 Euro
MarkeE-Rock
Akku-Kapazität36 V / 468 Wh (bis zu 60 km Reichweite)
Maße Transportbox L x B x H92 x 65 x 50 cm
Belastung TransportboxBis zu 150 Kilogramm
Material TransportboxBuchenholz

Sehen Sie sich das E-Lastenrad E-Donkey jetzt an - auf Amazon

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: Bakfiets Vogue Carry

Bakfiets Vogue Carry
Preis2.849,00 Euro
MarkeVogmas
Akku-Kapazität36 V / 468 Wh (bis zu 70 km Reichweite)
Maße Transportbox L x B x H96 x 73 x 40 cm
Belastung TransportboxBis zu 45 Kilogramm
Material TransportboxHolz

Das Bakfiets Vogue Carry - jetzt auf Amazon ansehen

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: E-ROCK E-Lastenrad „E-Donkey City“

Das E-Lastenfahrrad E-Donkey City von E-Rock.
Preis900,00 Euro (UVP: 2.099,-)
MarkeE-Rock
Akku-Kapazität36 V / 360 Wh (bis zu 60 km Reichweite)
Maße Transportbox L x B x H82 x 54 x 50 cm
Belastung TransportboxBis zu 150 Kilogramm
Material TransportboxBuchenholz

Sehen Sie sich jetzt das E-Donkey City auf Amazon an

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: Bakfiets Vogue Troy

Das Bakfiets Vogue Troy Elektro-Lastenfahrrad von Vogmas.
Preis2.295,00 Euro
MarkeVogmas
Akku-Kapazität36 V / 481 Wh (bis zu 70 km Reichweite)
Maße Transportbox L x B x H94 x 62 x 50
Belastung TransportboxBis zu 65 Kilogramm
Material TransportboxHolz

Sehen Sie sich jetzt das Bakfiets Vogue Troy auf Amazon an

Elektro-Lastenfahrrad kaufen: Informieren Sie sich über Zuschüsse!

Vor dem Kauf eines Elektro-Lastenrads sollte man sich nicht nur über die Eigenschaften des Geräts informieren. Viele Städte und Kommunen fördern den Kauf von (elektronischen) Lastenrädern zum Transport von Lebewesen oder Gegenständen. Bei den meisten Antragsstellungen müssen Sie dem Antrag mehrere Angebote beifügen. Zwischen den jeweiligen Bundesländern, Städten und Kommunen gibt es beim Zuschuss gewaltige Unterschiede. Während manche nur Unternehmen beim Kauf eines E-Lastenrad fördern, bekommen anderorts auch private Personen in den Genuss einer Förderung. Die Förderhöhe richtet ist oft mit 500,- Euro für ein Lastenrad ohne Elektro angegeben. 1.000,- Euro bekommen diejenigen, die sich ein Elektro-Lastenfahrrad zulegen wollen. (pm) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren: Amazon-Bestseller: Das sind die momentan beliebtesten Produkte beim Versand-Riesen.

Auch interessant