+
Ein Kühlschrank ist in jedem Haushalt zu finden.

Gut gekühlt - lange haltbar

Für frische Lebensmittel: Kühlschränke im Vergleich

Ein Kühlschrank gehört in jeden Haushalt - durch ihn bleiben Lebensmittel länger haltbar und verderben nicht so schnell. Mittlerweile ist die Kühltechnik auch so ausgereift, dass sich der Verbrauch trotz Dauerbetrieb in Grenzen hält.

Dieser Vergleich beschränkt sich auf sogenannte Vollraum-Kühlschränke ohne Gefrierfach, die in verschiedenen Bauformen erhältlich sind. So gibt es Einbaukühlschränke, unterbaufähige Kühlschränke, sowie freistehende Kühlschränke. 

Einbau- und unterbaufähige Kühlschränke besitzen keine oder eine abnehmbare Arbeitsplatte und werden in die Küchenzeile integriert, sodass sie von außen häufig nicht sofort als Kühlschränke zu erkennen sind. Da ein Kühlschrank dem Innenraum Wärme entzieht und diese meist auf der Rückseite wieder abgibt, sind diese Modelle im Vergleich zu freistehenden Geräten im Nachteil. Denn je besser die Wärme abgegeben werden kann, desto effektiver arbeitet der Kühlschrank. 

Bei den freistehenden Kühlschränken gibt es bei der Größe nach oben hin keine Grenzen: Sie können über zwei Türen, eine French-Door oder auch ein Gefrierfach verfügen. 

Lesen Sie auch: Küchenmaschinen-Vergleich: Was die Spitzenmodelle alles können müssen.*

Wichtige Kaufkriterien 

Bei der Wahl des richtigen Modells kommt es zunächst auf die Größe an: Für jede Person sollten rund 60 Liter zur Verfügung stehen: So hat ein Single- oder 2-Personen-Haushalt einen Bedarf von 120 bis 150 Litern, bei einer vierköpfigen Familie sind es 240 bis 270 Liter. 

Zudem ist die Energieeffizienz wichtig, wobei große und freistehende Kühlschränke im Vorteil sind. An Funktionen sollte natürlich eine Beleuchtung und eine automatische Abtaufunktion vorhanden sein. Auch eine Alarmkennzeichnung bei offener Tür oder einer zu hohen Temperatur im Kühlschrank ist sinnvoll. Fächer aus Glas lassen sich einfacher reinigen als Metallgitter und sind somit hygienischer. Zudem sollte auch eine Gemüseschublade nicht fehlen. 

Kühlschränke im Vergleich: Siemens stellt den Testsieger

Das Testportal hat zusammen mit der Redaktion elf Kühlschränke miteinander verglichen. Vergleichssieger ist der Siemens KS36VAXEP iQ500. Er gehört bestimmt nicht zu den günstigsten Kühlschränken, bietet aber das beste Gesamtpaket aus Qualität, Sparsamkeit, Laufruhe und Komfort. Zudem gibt es hier drei unterschiedliche Temperaturzonen und das Modell bietet die Möglichkeit, die Temperatur digital einzustellen.

Eine weitere Empfehlung ist der Gorenje R6192FX: Dieser Kühlschrank ist zu einem unschlagbaren Preis zu haben. Trotzdem ist er so sparsam und leise wie der Testsieger und bietet zudem eine Top-Ausstattung.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Vergleich von AllesBeste.

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren: Muffinmaker, Wasserfilter, Toaster & Co.: Praktische Küchengeräte für unter 50 Euro.

Auch interessant