Der klassische Desktop-PC wurde von MSI neu gedacht.
+
Der klassische Desktop-PC wurde von MSI neu gedacht.

Innovation trifft Design

MSI: Der P100X – Die Neuerfindung des Desktop-Rechners

MSI schickt mit dem P100X einen wahren Alleskönner ins Rennen, der mit seiner Symbiose aus Design und Power den Desktop-PC neu denkt.

Hamburg – Jeder hat sofort ein Bild im Kopf, wenn er an einen Rechner denkt: Klobig, klotzig und groß kommt da nicht selten in den Sinn. Raue Kraft geht meist nicht mit einem filigranen Erscheinungsbild daher, sondern soll einfach nur Leistung bringen. MSI tickt da ein wenig anders. Die Hardware Profis geben sich nicht zufrieden, bis Hardware und Look eine harmonische Symbiose miteinander eingehen. Als bestes Beispiel dient da der P100X. Der Computer soll der perfekte Weggefährte für Content Creator sein und allen, die ihre Kreativität frei ausleben wollen, bei ihrer Arbeit den Rücken stärken. Wir stellen das Rechner-Highlight vor und zeigen, was im hübschen Kasten des Tower-PCs steckt.

MSI: Elegant wie leistungsstark – P100X ist ein echter Blickfang

Will man einen wirklich guten Computer bauen, dann reicht es nicht, reine Leistung in das Datenblatt zu zwängen. Klar sind die inneren Werte für einen brauchbaren Rechner essentiell, aber betrachtet man den PC als Einheit, anstatt als Komponentenmischmasch, kann man viel mehr erreichen. Das zeigt MSI auffällig mit seinem P100X. Der Tower ist Teil der hauseigenen Content Creation-Serie, in der auch der P100, P100A oder der perfekt matchende Creator PS321URVDE einen Platz finden. Besagter P100 gibt bereits den Ton für den P100X an, der hat nämlich das German Design Award Special 2021 für seine ausgeklügelte Neuinterpretation des klassischen Desktop-PCs bekommen.

MSI P100X: der perfekte Weggefährte für Content Creator und alle, die ihre Kreativität frei ausleben wollen.

Als Erstes fällt da natürlich das einzigartige Erscheinungsbild auf: Das Dreiecksdesign der Panelstruktur und Lüftungslöcher macht aus dem weißen Gehäuse einen subtilen wie eleganten Augenschmaus. Wüsste man es nicht besser, dann würde man den P100 als Außenstehender gar nicht direkt als Tower-PC kategorisieren, sondern als imposantes Technik-Gadget mit Style-Faktor oder als außergewöhnlichen Einrichtungsgegenstand. Der Mief des alten Kasten-Rechners wird zur Vergangenheit und verfliegt direkt mit dem Einzug des P100X unter oder auch auf den Schreibtisch. Da passt das kompakte 10-l-Gehäuse nämlich auch locker hin, ohne negativ aufzufallen. Das bedeutet für den Heimgebrauch effektiv mehr Beinfreiheit und ein aufgeräumter wirkendes Set-Up, bei dem man sich nicht vor Besuch fürchten muss, sondern sich eher freut die neue Hardware präsentieren zu können. 

MSI: Nicht nur schöner Schein im Kasten des P100X – Das kann der Premium-Rechner

Es kommt aber natürlich auch beim P100X von MSI auf die inneren Werte an. Im Kasten des Design-Rechners schlummert einiges an Hardware-Power, die auch den User zu neuen Höchstleistungen anstacheln. Als CPU überwacht ein mächtiger Intel Core i9 der zehnten Generation den P100X, der auf bis zu 3.8GHz kommt. Eine Variante mit Intel-Core der 11. Generation ist bei MSI bereits in Arbeit und dürfte nicht allzu lang auf sich warten lassen. Arbeitsspeicher sollte Nutzern auch bei sehr aufwendigen Aufgaben nicht ausgehen, denn im MSI P100X tummeln sich tatsächlich bis zu 64GB DDR4 Arbeitsspeicher, die nur darauf warten in Aktion zu treten. Diese massiven Werte dürften Engelsgesang in den Ohren von notorischen Multitaskern sein. Diese Gelüste mag der P100X aber glücklicherweise zu befriedigen.

Für grafische Höhenflüge – Im Thema Gaming ist MSI bekanntlich auch ein berüchtigter Experte – sorgen die neuesten MSI GeForce RTX-Grafikkarten. Zudem ist der P100X mit Wi-Fi 6 ausgestattet: Der neue Standard sorgt für eine bessere Verbindung und erhöhte Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 2,4 Gbit/s. So lohnt sich endlich auch der rasante Internetvertrag im heimischen Wi-Fi-Netz und nicht nur die Kabel-Verbindung über den LAN-Anschluss. Einen ähnlichen Geschwindigkeitsrausch versprechen zusätzlich die Thunderbolt 3 Anschlüsse, die der P100X vorweisen kann. Der Wunderanschluss kommt auf eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 40Gbit/s auf USB-C – damit gehören lästige Wartezeiten der Vergangenheit an.

Möchte man seinen Design-Rechner trotz all dieser starken Werte aber dennoch einmal aufrüsten, dann steht das markante Äußere des P100X dem modernen Tower-PC nicht im Weg. Rändelschrauben rausgedreht, Klappe ab und offen ist der P100X – viel einfacher geht es eigentlich wirklich nicht. So können sich auch Hardware-Neulinge an Aufrüstungen oder Reparaturen versuchen, wenn es ihnen in den Fingern juckt und sich so den teuren Gang zum Spezialisten sparen. Nimmt man nun all diese Werte, Features und Designentscheidungen zusammen, entsteht mit dem P100X ein echter Alleskönner mit wuchtiger Power, die dennoch Hand in Hand mit einem zeitgemäßen Äußeren geht. Oder um es anders zu sagen: Der klassische Desktop-PC wurde von MSI neu gedacht.

Auch interessant