Mega-Stau auf der A8 - Chaos nach Massenkarambolage

Mega-Stau auf der A8 - Chaos nach Massenkarambolage

155.000 Instagram-Follower

Nackt-Urlauberin auf großer Fahrt

Magdalena Wosinska geht gern auf Reisen - und zieht sich dabei aus. Egal ob am Strand, im Wald oder in der Wüste: Die Polin weiß sich in Szene zu setzen.

Im Internet präsentiert Magdalena Wosinska aus Polen ihre Reiseerinnerungen der besonderen Art. Dabei sonnt sie sich auf einem Schiffsbug, posiert vor einem antiken Tempel und wagt sich sogar in ein Feld voller stachliger Kakteen - und zwar nackt. Ihr Gesicht verhüllt die hübsche Blondine stets, vor allem ihre Kehrseite weiß die FKK-Reisende zu inszenieren.

Die Instagram-Seite der 34-jährigen erfreut bereits stolze 155.000 Follower. Im Interview mit dem Foam Magazine berichtet sie über die freizügigen Reiseimpressionen: "Sie sind durchdacht, zusammengestellt und etwas aufwändiger als ein Schnappschuss." Außerdem habe sie bereits 1999 - lange Zeit vor Instagram - damit begonnen, Selbstporträts zu schießen.

Hier sehen Sie die schönsten Reisebilder von Magdalena Wosinska:

Die 25 besten FKK-Strände und -Hotels der Welt

mil

Rubriklistenbild: © Instagram / themagdalenaexperience

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer diese Dinge auf der Kreuzfahrt nicht weiß, der sollte besser zuhause bleiben
Wer möchte nicht auf Kreuzfahrt gehen und luxuriös durch die Weltmeere schippern? Wenn Sie sich aber nicht auskennen, sollten Sie es wohl besser sein lassen.
Wer diese Dinge auf der Kreuzfahrt nicht weiß, der sollte besser zuhause bleiben
Stiftung Warentest: So kommen Flug-Passagiere an ihre Entschädigung
Sie wollen in den Urlaub fliegen, doch der Flug wird annulliert. Was Ihnen jetzt zusteht und wie Sie es sich holen, darüber informiert Stiftung Warentest.
Stiftung Warentest: So kommen Flug-Passagiere an ihre Entschädigung
Wer dieses Smartphone besitzt, darf nicht auf Kreuzfahrt mit Tui Cruises gehen
Das Smartphone ist immer dabei - natürlich auch auf der Kreuzfahrt. Doch wer ein bestimmtes besitzt, der muss dies künftig auf Tui-Kreuzfahrten zuhause lassen.
Wer dieses Smartphone besitzt, darf nicht auf Kreuzfahrt mit Tui Cruises gehen
"Er ist ein abscheulicher Mensch": Kreuzfahrt-Passagiere von Mitarbeiter betrogen
Ein Barkeeper einer MSC-Kreuzfahrt soll Passagiere betrogen haben. Den Gästen war ihr Smartphone abhanden gekommen. Doch der Fall entpuppte sich als Diebstahl.
"Er ist ein abscheulicher Mensch": Kreuzfahrt-Passagiere von Mitarbeiter betrogen

Kommentare