+
DFB-Hotel "Érmitage " in Évian-les-Bains

Jogis Ruhepol zwischen See und Bergen

Das Hotel Érmitage ist das deutsche EM-Mannschaftsquartier

Diskretion ist Ehrensache: Wenn im Hotel Ermitage von den im Juni erwarteten Gästen gesprochen wird, heißt es nur „die Mannschaft“.

Das Vier-Sterne-Haus am grünen Hang über dem kleinen Ort Évian-les-Bains am Genfersee ist Mannschaftsquartier des deutschen Fußballteams während der Europameisterschaft vom 10. Juni bis 10. Juli in Frankreich.

Der fünfstöckige Bau inmitten eines prächtigen Parks ist während der EM für das Team um Trainer Joachim Löw komplett reserviert. „Die Mannschaft braucht eine gewisse Ruhe und eine gewisse Abgeschirmtheit“, sagt der Coach.

Der Pool des Hotels

Die scheint in dem Ort, in dem das berühmte Bergquellwasser rund um die Uhr aus einem Brunnen abgefüllt werden kann, garantiert: Vorn der See, hinten die Berge, von rechts und links eine Landstraße zu kaum größeren Orten. Genf liegt 45 Kilometer entfernt - was in dieser Gegend einer Autostunde entspricht. Viele Zimmer und natürlich auch die um die 1000 Euro teuren Suiten im Érmitage haben einen atemberaubenden Blick auf den See. Im entspannt wirkenden Ambiente stellt sich das eigens für die DFB-Elf zusammengestellte Team auf eine möglichst lange Zeit mit den Fußballern ein. „Wir hoffen bis zum Endspiel“, sagt Hotel-Manager Yannick Le Hec, „und dann am liebsten gegen Frankreich.“

DFB-Hotel "Érmitage" in Évian-les-Bains: Bilder

Paris bis Provence: Die Quartiere der 24 EM-Teams

Viele Mannschaften haben ein Quartier nahe Paris oder an der Küste gebucht. Deutsche und Iren zieht es zu den Alpen.

Wer wo wohnt:

IN UND UM PARIS

  • England: Chantilly
  • Frankreich: Clairfontaine
  • Irland: Versailles
  • Portugal: Linas-Marcoussis
  • Rumänien: Orry-la-Ville
  • Russland: Croissy-Sur-Seine

MITTELMEER-REGION

  • Italien: Montpellier
  • Österreich: Mallemort
  • Schweiz: Montpellier
  • Türkei: Saint-Cyr-sur-Mer
  • Ukraine: Aix-en-Provence
  • Ungarn: Tourettes

ATLANTIKKÜSTE

  • Belgien: Bordeaux/Le Plan Médoc
  • Polen: La Baule
  • Schweden: Saint-Nazaire Spanien: Saint-Martin-de-Ré

BRETAGNE/NORMANDIE

  • Albanien: Perros-Guirec
  • Kroatien: Deauville
  • Wales: Dinard

NAH AN DEN ALPEN

  • Deutschland: Evian-les-Bains
  • Island: Annecy

IM LANDESINNEREN

  • Nordirland: Saint-Georges-de-Reneins
  • Slowakei: Vichy
  • Tschechien: Tours

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lost Places Bayern: Besuchen Sie diese verlassenen Orte
Sie zu besuchen, ist wie eine Reise in die Vergangenheit: Lost Places sind verlassene Orte. Gerade in Bayern finden sich davon viele sehenswerte.
Lost Places Bayern: Besuchen Sie diese verlassenen Orte
Frau verliert Verlobungsring im Flugzeug - dann folgt Überraschung
Eine Frau verlor im Flugzeug ihren Verlobungsring. Wer wäre da nicht am Boden zerstört? Doch was dann passierte, damit hatte sie sicher nicht gerechnet.
Frau verliert Verlobungsring im Flugzeug - dann folgt Überraschung
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Traumstart ins Sommerreisegeschäft 2018
Die Türkei feiert ein Comeback, Griechenland ist gefragt - das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres läuft auf Hochtouren. Der Boom hat aber auch Schattenseiten.
Traumstart ins Sommerreisegeschäft 2018

Kommentare