+
Selbst das französische Konsulat konnte nicht erreichen, dass ihr 226 Kilogramm schwerer Landsmann nach Hause fliegen durfte.

Weil ihn British Airways nicht mitnimmt

226-Kilo-Franzose soll per Schiff heimkehren

London - Weil British Airways dem 226 Kilogramm schweren Sohn den Rückflug von den USA in die Heimat verweigert hat, will eine französische Familie nun per Schiff nach Frankreich zurückkehren.

Der 22-jährige Kevin C. reiste am Dienstag zusammen mit seiner Familie per Bahn von Chicago nach New York. Dort will die Familie nun am 19. November das Kreuzfahrtschiff "Queen Mary 2" nach Europa nehmen. Die 21-stündige Zugfahrt sei gut verlaufen, sagte Kevin am Bahnhof, bevor ein Taxi ihn ins Hotel brachte.

Der junge Mann war eineinhalb Jahre lang wegen einer Hormonstörung in Chicago behandelt worden, die seine Fettleibigkeit verursachte. Er kann sich nur im motorisierten Rollstuhl fortbewegen und muss ständig mit Sauerstoff versorgt werden. Als er nach Frankreich zurückkehren wollte, ließ ihn British Airways jedoch nicht an Bord, weil die Airline eigenen Angaben zufolge nicht gewährleisten konnte, ihn "sicher unterzubringen". "British Airways lässt uns einfach sitzen, obwohl sie uns doch hierher gebracht haben", klagte die Mutter Christina C. daraufhin.

So dick macht der Urlaub

So dick macht der Urlaub

Die Familie verbrachte 13 Nächte in einem Hotel am Flughafen, bevor sie sich schließlich entschloss, mit der Bahn nach New York zu reisen. Ein Angebot von Swissair und Air France, sie zu befördern, lehnte die Familie aus finanziellen Gründen ab. Die "Queen Mary 2" soll sie in den britischen Hafen Southampton bringen. Nach Angaben des Vaters René C. kostete die Zugfahrt sie 1200 Dollar (890 Euro) und die Schiffsreise 2200 Dollar (1640 Euro). Er kündigte an, British Airways vor Gericht zu verklagen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier
Aufregung, Turbulenzen oder Panikattacken: Manche Menschen leiden unter extremer Flugübelkeit. Eine Stewardess verrät, wo Sie dann am besten sitzen sollten.
Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food
In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst
Zahlreiche Anschläge und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl.
In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018
Nachfrageboom nach Urlaub in Griechenland und Erholung Ägyptens: Insgesamt fällt die Bilanz für das vergangene Reisejahr positiv aus. Der Start in die neue Saison weckt …
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Kommentare