Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
1 von 10
Abu Dhabi sieht rot:  Ferrari World-Themenpark
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
2 von 10
Neben Shows und Auftritten rund um die italienische Automarke wartet der Park vor allem mit adrenalinsteigernden Attraktionen auf. Hier ein Fahrsimulator.
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
3 von 10
Ein 62 Meter hoher Turm katapultiert Besucher bis über die Dächer der Anlage hinaus.
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
4 von 10
Und die Achterbahn Formula Rossa soll eine Spitzengeschwindigkeit von bis 240 Stundenkilometern erreichen.
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
5 von 10
Der Park ist sechs Tage die Woche von Dienstag bis Sonntag ab 12.00 Uhr geöffnet. Er liegt auf der Insel Yas Island etwa 30 Autominuten von Abu Dhabi entfernt.
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
6 von 10
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
7 von 10
Der Eintritt in die Ferrari World Abu Dhabi kostet 45 Euro. Die Betreiber bieten auch Premium-Tickets an, mit denen sich unter anderem die Wartezeiten an den Attraktionen verkürzen. Sie kosten umgerechnet rund 75 Euro.
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark
8 von 10
Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark

Abu Dhabi: Ferrari World-Themenpark

Das Emirat Abu Dhabi am persischen Golf sieht rot: Die Ferrari World eröffnet am 27. Oktober und ist nach Betreiberangaben der “größte Indoor-Themenpark der Welt".

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Oberstdorf kennt man wegen des Skispringens und wegen der Pisten auf Fell- und Nebelhorn. Aber auch für weniger Sportliche gibt es hier im Winter einen der …
Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Der Skiort Grächen im Wallis ist besonders bei Familien beliebt. Zu recht: Außer herrlichem Alpenpanorama und dem größten Schneefamilienpark der Schweiz warten eine …
Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Flusskreuzfahrten waren lange Zeit Reisen, die vor allem ältere Urlauber angezogen haben. Sie galten als altbacken. Das ändert sich gerade: Mit neuen Konzepten wollen …
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln
Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der Zerstörung und …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Kommentare