+
Die einfache Strecke von Villach bis nach Venedig kostet jetzt 14,50 Euro statt bisher 13,10 Euro.

ADAC: Höhere Maut auf Italiens Autobahnen

Urlauber müssen für Autoreisen nach Italien jetzt mehr bezahlen. Im Schnitt wurde die Maut auf Italiens Autobahnen um sechs Prozent für Autos erhöht.

Besonders stark hätten sich die Gebühren in Friaul und Venetien erhöht, teilt der ADAC in München mit. Wer zum Beispiel mit einem Pkw aus Deutschland nach Venedig reist, müsse nun für die 200 Kilometer lange, mautpflichtige Strecke vom österreichischen Grenzübergang bei Villach bis nach Venedig für die einfache Strecke 14,50 Euro statt bisher 13,10 Euro bezahlen.

Wer im Frühjahr beispielsweise mit dem Gespann Richtung Gardasee unterwegs ist, muss für die rund 230 Kilometer von der österreichischen Grenze am Brenner bis Verona jetzt 21,30 Euro statt 19,40 Euro zahlen.

Urlaub: Die zehn lustigsten Schilder

Fotostrecke 

Die Urlaubsfahrt auf den 190 Kilometern vom Schweizer Grenzübergang Chiasso zum Fährhafen in Genua kostet für Gespannfahrer jetzt 18,80 Euro (plus 10,6 Prozent) und  für Autofahrer mit 13,50 Euro ( Steigerung um 5,5 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Dank guter Wetterbedingungen sind immer mehr Skigebiete bereit für die Saison. Nicht nur in den Alpen, sondern such in den deutschen Mittelgebirgen werden Wintersportler …
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein
Im Low-Cost-Bereich ist das eine Neuerung: Eurowings führt für einige Langstreckenflüge Business-Klasse-Tickets ein. Diese ermöglichen unter anderem mehr Beinfreiheit - …
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein

Kommentare