Ferienende bringt Blechlawinen

ADAC warnt vor Staus am Wochenende

München - Der ADAC erwartet von Freitag an deutlich mehr Verkehr und Staus auf den deutschen Straßen - aber nicht wegen des angekündigten bundesweiten Streiks der Lufthansa-Flugbegleiter.

„In Baden-Württemberg und Bayern gehen am Wochenende die Sommerferien zu Ende. Es dürfte eine größere Reisewelle geben, vor allem auf den Autobahnen im Süden wird es eng werden“, sagte ADAC-Sprecher Otto Saalmann am Mittwoch in München. Die Flugreisenden, die ihre Termine am Freitag nicht absagen könnten und aufs Auto umstiegen, fielen da nicht mehr ins Gewicht.

ADAC: 50 deutsche Raststätten im Test

ADAC: 50 deutsche Raststätten im Test 2011

Von Freitag bis Sonntag seien nicht nur die letzten Sommerurlauber auf der Heimreise aus dem Süden unterwegs, sondern umgekehrt auch Urlauber, die unabhängig von den Schulferien seien und jetzt nach Süden starten. Eng werden kann es laut ADAC besonders auf der A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe, auf der A 9 München - Nürnberg - Berlin, der A 7 Füssen - Kempten - Würzburg - Kassel - Hannover, der A 93 Kufstein - Inntaldreieck, A 95 München - Garmisch-Partenkirchen und der Ost-Umfahrung München. Dichter Verkehr wird auch erwartet für die A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt, die A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt und die A 81 Singen - Stuttgart. Im Norden dürfen vor allem die A 1 Hamburg - Bremen - Köln, die A 7 Flensburg - Hamburg sowie die Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee betroffen sein.

Auch in Österreich, wo in sechs Bundesländern ebenfalls die Schulferien enden, sowie in der Schweiz, Italien, Frankreich, Slowenien und Kroatien erwartet der ADAC hohes Verkehrsaufkommen. In den Alpen habe der traditionelle Almabtrieb begonnen. Die Rinder- und Schafherden auf dem Rückweg ins Tal hätten Vorfahrt, Autofahrer müssten sich dort auf Umleitungen und Wartezeiten einstellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlauber muss Anspruch auf Reisemangel richtig anmelden
Ungeziefer im Hotelzimmer, verschmutzter Pool: Die Gründe für Reisemängel sind vielfältig. Bei einer Pauschalreise ist es wichtig, den Reiseleiter darüber zu …
Urlauber muss Anspruch auf Reisemangel richtig anmelden
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Reise ins Vergessene: Faszinierende Lost Places der ganzen Welt
Das Vergangene, Vergessene wird an diesen Orten wieder sichtbar: Lost Places beeindrucken auf der ganzen Welt - und sind dabei ganz zurückhaltend und leise.
Reise ins Vergessene: Faszinierende Lost Places der ganzen Welt
Flugzeugentführung? Lufthansa-Pilot gibt Code ein - und löst Alarm aus
Der Pilot einer Lufthansa-Maschine hat beim Anflug auf den Frankfurter Flughafen einen Entführungscode eingegeben - und damit prompt einen Alarm ausgelöst.
Flugzeugentführung? Lufthansa-Pilot gibt Code ein - und löst Alarm aus

Kommentare