+
Am ersten Adventswochenende wird es laut ADAC vor allem in den Großstädten voll werden.

Wichtig für alle Pendler

Adventszeit sorgt für Staugefahr rund um die Großstädte

Am Wochenende beginnt die Adventszeit, und viele Menschen wird es zum Shoppen in die Großstädten ziehen. Autofahrer müssen sich daher auf Staus rund um Berlin, Hamburg und München einstellen.

Stuttgart - Der 1. Advent sorgt für volle Straßen rund um die Großstädte. Dort müssen Autofahrer am kommenden Wochenende (27. bis 29. November) mit Verzögerungen rechnen, teilt der Auto Club Europa (ACE) mit.

Aus dem Umland kommen demnach viele Besucher in die Städte, um einzukaufen und über die Weihnachtsmärkte zu schlendern. Der ADAC rät, die vollen Innenstädte zu meiden und das Auto außerhalb zu parken. Von dort fährt man stattdessen mit Bus oder Bahn ins Zentrum. Mit Staus ist auf folgenden Autobahnen zu rechnen:

A 1 Lübeck - Hamburg - Bremen
A 2 Berlin - Hannover - Dortmund
A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln
A 4 Olpe - Köln - Aachen
A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg
A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe, beide Richtungen
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 81 Singen - Stuttgart - Heilbronn
A 93 Kufstein - Inntaldreieck, beide Richtungen
A 95 Garmisch-Partenkirchen - München, beide Richtungen
A 99 Umfahrung München

Auf den Fernstraßen in den angrenzenden Ländern erwartet der ADAC keine großen Störungen. Der Autoclub weist aber darauf hin, dass in den einzelnen Ländern unterschiedliche Ausrüstungspflichten bei den Winterrädern gelten können.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann darf ich zuerst ins Flugzeug?
Vor vielen Flügen treffen Fluggäste am Boarding-Gate auf eine wartende Menschenmenge. In der Regel bleibt ihnen dann nichts anderes übrig, als sich dort einzureihen. …
Wann darf ich zuerst ins Flugzeug?
Mexiko plant Touristenzug zu bekannten Maya-Stätten
Wenn es nach Mexikos künftigem Präsidenten López Obrador geht, wird schon bald der Bau einer Bahntrasse entlang der wichtigsten Maya-Stätten beginnen. Auf einer Länge …
Mexiko plant Touristenzug zu bekannten Maya-Stätten
Airlines kündigen neue Ziele und Vielfliegerprogramme an
Die Airlines bauen ihr Angebot weiter aus: Wizz Air startet bald von Deutschland aus regelmäßig nach Tirana und Pristina. Condor steuert 14 zusätzliche Ziele in Spanien …
Airlines kündigen neue Ziele und Vielfliegerprogramme an
Reisenews: Denkmal-Tag, Zugspitz-Wanderweg und Taxi-App
Ein neuer Weitwanderweg bereichert die Zugspitz-Region: Natur und alte Bauwerke prägen die 200 Kilometer lange Route. Historische Gebäude besichtigen - dazu ermuntert …
Reisenews: Denkmal-Tag, Zugspitz-Wanderweg und Taxi-App

Kommentare