+
Das Gizeh-Plateau erhält eine neue Fußgängerzone. Foto: Khaled Elfiqi

Bildschirme und Fußgängerzone

Ägypten wertet Kulturschätze für Besucher auf

Die Pyramiden von Gizeh und der Baron Empain Palace sind bekannte Sehenswürdigkeiten in Ägypten. Die Tourismusbehörde wird diese noch attraktiver für Besucher machen. Zudem gibt es ein paar Neueröffnungen.

Kairo (dpa/tmn) - Ägypten will mehrere Kulturschätze des Landes in diesem Jahr noch attraktiver für Urlauber machen. Bei den Pyramiden von Gizeh soll der Service für Besucher ausgebaut werden, wie die Ägyptische Tourismusbehörde mitteilt.

Augmented-Reality-Bildschirme sollen den inneren Aufbau der Pyramiden erlebbar machen. Zudem ist eine neue Fußgängerzone auf dem Gizeh-Plateau geplant.

Darüber hinaus soll der Baron Empain Palace in Heliopolis, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts in einem Vorort von Kairo gebaut wurde, neu eröffnet werden. Zudem ist die Wiedereröffnung des Mohamed Ali Palace geplant, der ebenfalls in Kairo liegt. Ein Nationalmuseum in Sohag und ein Besucherzentrum bei der archäologischen Stätte von Abydos am Nil öffnen den Angaben zufolge bereits im April.

Ein genauer Eröffnungstermin für das neue Ägyptische Museum nahe Kairo - das Grand Egyptian Museum - wurde nicht genannt. Zuletzt hieß es, das Museum solle Ende 2018 für Besucher öffnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die gefährlichsten Länder der Welt - nur wenige weltweit sicher
Die gefährlichsten Länder der Welt 2020 werden erneut in einer Karte dargestellt. Dabei fällt auf, dass immer weniger Länder als sehr sicher eingestuft werden.
Das sind die gefährlichsten Länder der Welt - nur wenige weltweit sicher
Hotel-Experte rät: Das sollten Sie in einem Hotelzimmer nie tun - Sie riskieren große Probleme
Ein Hotel-Experte hat verraten, was Gäste bei einem Hotel-Aufenthalt nicht tun sollten - und warum es vielen gar nicht so leicht fällt, sich daran zu halten.
Hotel-Experte rät: Das sollten Sie in einem Hotelzimmer nie tun - Sie riskieren große Probleme
5.500 Euro für Flug-Tickets - Passagiere sind entsetzt über Zustand der Sitze bei bekannter Airline
Eine Passagierin zahlt knapp 5.500 Euro für Flug-Tickets für sich und ihren Mann. Was die beiden auf ihren Sitzen vorfinden, ist jedoch unterirdisch.
5.500 Euro für Flug-Tickets - Passagiere sind entsetzt über Zustand der Sitze bei bekannter Airline
Unwetter in Österreich sorgt für Hochwesser und Lawinen
Von der Außenwelt abgeschnittene Orte, Schlammlawinen und historische Hochwasserpegel: Verheerende Unwetter machen den Menschen vor allem im Westen und Süden Österreichs …
Unwetter in Österreich sorgt für Hochwesser und Lawinen

Kommentare