Das ärgert deutsche Urlauber am meisten

Stuttgart - Deutsche Urlauber ärgern sich einer Umfrage zufolge am meisten über eine schlechte Unterkunft. Was Reisende sonst noch auf die Palme bringt.

Dreckige Fenster, Schimmel im Badezimmer und Staub auf den Möbeln verderben jedem vierten Bürger die Ferienspaß, wie aus einer am Dienstag in Stuttgart veröffentlichten repräsentativen Umfrage des Magazins “Reader's Digest“ hervorgeht. Als zweitgrößtes Urlaubs-Ärgernis gelten vor alle für Familien überhöhte Preise. So gaben 30 Prozent der Befragten mit einer mehrköpfigen Familie an, dass sie sich darüber ärgern. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte am 4. und 5. Mai rund 1.000 Menschen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angenehmes Baden im Roten Meer - Mittelmeer kühl
Das Mittelmeer kühlt ab. Nur im östlichen Teil taugen die Temperaturen noch zum Baden. Gut aufgehoben sind Wasserratten derzeit auch im Roten Meer, das 25 Grad erreicht. …
Angenehmes Baden im Roten Meer - Mittelmeer kühl
Sehr gute Pistenverhältnisse - Zahlreiche Skigebiete öffnen
Zu Beginn der Skisaison stehen Wintersportlern bereits viele Skigebiete in den Alpen zu Auswahl. Vor allem in Österreich sind die Pisten mit reichlich Schnee bedeckt. …
Sehr gute Pistenverhältnisse - Zahlreiche Skigebiete öffnen
Nach Wintereinbruch: Wann bekommen Reisende ihr Geld zurück?
Wartende Passagiere an vielen Bahnhöfen und Flughäfen: Der jüngste Wintereinbruch hatte etliche Ausfälle und Verspätungen von Zügen und Flügen zur Folge. Wer hat …
Nach Wintereinbruch: Wann bekommen Reisende ihr Geld zurück?
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Familienurlaub in Deutschland liegt im Trend. Wie jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt und Letztere sich gering halten, lesen Sie hier.
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich

Kommentare