Das ärgert deutsche Urlauber am meisten

Stuttgart - Deutsche Urlauber ärgern sich einer Umfrage zufolge am meisten über eine schlechte Unterkunft. Was Reisende sonst noch auf die Palme bringt.

Dreckige Fenster, Schimmel im Badezimmer und Staub auf den Möbeln verderben jedem vierten Bürger die Ferienspaß, wie aus einer am Dienstag in Stuttgart veröffentlichten repräsentativen Umfrage des Magazins “Reader's Digest“ hervorgeht. Als zweitgrößtes Urlaubs-Ärgernis gelten vor alle für Familien überhöhte Preise. So gaben 30 Prozent der Befragten mit einer mehrköpfigen Familie an, dass sie sich darüber ärgern. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte am 4. und 5. Mai rund 1.000 Menschen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hainan erlaubt visafreie Einreise bis 30 Tage
Weiße Strände und ganzjährig tropisches Klima: Die Insel Hainan ist das Lieblingsurlaubsziel der Chinesen. Jetzt können auch ausländische Touristen visafrei bis zu 30 …
Hainan erlaubt visafreie Einreise bis 30 Tage
Warum Sie im Hotel auf dieser Seite des Bettes schlafen sollten
Hotelbetten unterscheiden sich stark hinsichtlich der Qualität, die Gäste ihnen beimessen. Ein Experte erklärt, worauf Sie bei Übernachtungen im Hotel achten sollten.
Warum Sie im Hotel auf dieser Seite des Bettes schlafen sollten
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer

Kommentare