+
Neue Datenbank für “Medizintouristen“ in Thailand.

Ärzte unter Palmen - Patient im Ausland

Viele Deutsche reisen ins Ausland um sich operieren oder behandeln zu lassen. Wer sich in Thailand ärztlich behandeln lassen möchte, kann sich auf einer neuen Internetseite über Kliniken und Therapien informieren.

Darauf weist Thailands Fremdenverkehrsamt in Frankfurt hin. Über eine Suchmaschine können Nutzer die gewünschte Therapie einstellen und erhalten eine Auswahl aller Kliniken an ihrem Urlaubsort. Insgesamt enthält die Datenbank Informationen zu mehr als 340 medizinischen Einrichtungen. Das Angebot ist nur auf Englisch verfügbar. Mehr Infos unter www.thailandmedtourism.com).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die meisten Urlauber empfinden keinen Flugscham
Mit dem Flugzeug zu reisen ist schädlich für das Klima, sagen Experten. Trotzdem fliegen viele Menschen munter weiter - und die wenigsten schämen sich dafür, wie ein …
Die meisten Urlauber empfinden keinen Flugscham
Sardinien begrenzt Zugang zu beliebtem Strand La Pelosa
Volle Strände gibt es im Sommer am Mittelmeer an vielen Orten. Auf Sardinien soll an einem besonders beliebten bald Schluss mit dem größten Gedrängel sein.
Sardinien begrenzt Zugang zu beliebtem Strand La Pelosa
Reise wegen Coronavirus abgesagt: Was bringt mir die Reiseversicherung?
Die Reisebranche wurde durch das Coronavirus beeinträchtigt - und wird es noch immer. Doch was deckt die Reiseversicherung ab, wenn die Reise abgesagt wird?
Reise wegen Coronavirus abgesagt: Was bringt mir die Reiseversicherung?
Coronavirus ad absurdum: Dieses Plastikzelt soll auf Reisen vor Ansteckung schützen
Wegen des Coronavirus sind Reisende derzeit verunsichert aufgrund der Ansteckungsgefahr. Ein tragbares Zelt soll davor schützen - doch ist das übertrieben?
Coronavirus ad absurdum: Dieses Plastikzelt soll auf Reisen vor Ansteckung schützen

Kommentare