Druckverlust

Air-Berlin-Maschine muss zwischenlanden

Berlin - Eine Air-Berlin-Maschine auf dem Weg von Düsseldorf nach Malaga ist am Mittwoch in Toulouse außerplanmäßig gelandet. Ursache war ein Druckabfall in der Kabine.

Die 118 Passagiere kamen nach Unternehmensangaben mit dem Schrecken davon. Zuerst hatte „RP Online“ über den Zwischenfall berichtet. Wie Air Berlin mitteilte, sollten die Passagiere am Mittwochabend mit einem Ersatzflugzeug nach Malaga gebracht werden. Die Ursache des Druckverlustes war noch unklar. Techniker in Toulouse überprüften die Maschine, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Karibik-Urlauber haben es nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach "Irma" wütet nun "Maria". Reiseveranstalter kommen Betroffenen entgegen.
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Diese Häuser berühmter Personen sind sowohl unter kulturellen als auch historischen Aspekten sehenswerte Ausflugziele auf einer Reise durch Deutschland.
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit
Nachdem die Fluggesellschaft Air Berlin alle Karibik-Flüge ab Ende September gestrichen hat, übernehmen die Airlines Eurowings und Condor ab Düsseldorf neue Strecken in …
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit

Kommentare