+
Airbnb-Kunden dürfen in Deutschlands Hauptstadt nun auch Entdeckungstouren und Ausflüge buchen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Zusätzliche Dienste

Airbnb bietet jetzt auch in Berlin Entdeckungstouren an

Deutschlands Hauptstadt zieht Touristen aus aller Welt an. Ihre Übernachtungsmöglichkeiten suchen sich viele über den Dienstleister Airbnb. Dieser gibt ihnen nun die Möglichkeit, in Berlin auch noch andere Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Berlin (dpa/tmn) - Airbnb möchte Reisenden auch in Deutschland mehr anbieten als nur die Vermittlung von privaten Übernachtungsmöglichkeiten. In Berlin können Gäste nun Ausflüge und Entdeckungstouren buchen. Zum Start sind 25 Angebote verschiedener Gastgeber verfügbar, teilte das Unternehmen mit.

Reisende schauen zum Beispiel hinter die Kulissen einer Kaffeerösterei oder Lederwerkstatt. Die morgendliche Yoga-Runde etwa kostet 25 Euro, die Food-Tour samt Einkauf und Vier-Gänge-Mittagessen 135 Euro.

Das als "Entdeckungen" bezeichnete Angebot bietet Airbnb bereits in mehr als 30 Städten weltweit an. Darunter sind Barcelona, London, Paris, San Francisco und - neu neben Berlin - jetzt auch Moskau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Hier darf es länger dauern: Atemberaubende Zugstrecken weltweit
Spektakuläre Routen wie die der Transsibirischen Eisenbahn, der TranzAlpine oder der Copper Canyon Railway – hier darf die Fahrt gerne etwas länger dauern.
Hier darf es länger dauern: Atemberaubende Zugstrecken weltweit
So holen Sie sich Ihre Kosten nach der Flug-Stornierung zurück
Reisende, die ihren Flug nicht angetreten haben, können sich grundsätzlich fast den gesamten Ticketpreis erstatten lassen. Hier erfahren Sie, wie das geht.
So holen Sie sich Ihre Kosten nach der Flug-Stornierung zurück
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere

Kommentare