Airbus präsentiert Flugzeug der Zukunft
1 von 10
Golfplatz an Bord: Die Computer-Simulation zeigt die "Vitalizing Zone - Panoramic Day" der "Airbus Concept Cabin". Wenn es nach dem europäischen Flugzeugbauer Airbus geht, fliegen wir 2050 entspannt in Komfortzonen. 
2 von 10
Das bisherige Klassensystem von First Class, Business Class und Economy Class soll aufgelöst werden. Stattdessen soll es individuelle Sitzanordnungen geben.
3 von 10
In Revitalisierungszonen ist die Luft mit Vitaminen angereichert, in Interaktionszonen können die Passagiere hoch über den Wolken virtuell Golf spielen,
4 von 10
oder shoppen gehen und die neueste Mode in virtuellen Umkleidekabinen anprobieren.
5 von 10
Die Sitze sollen die Körperwärme der Passagiere speichern um Energie für den Kabinenbetrieb zu speichern.
6 von 10
Mit dem Konzept möchte Airbus auf die veränderten Bedürfnisse der Flugpassagiere in der Zukunft eingehen.
7 von 10
Kein Flug soll mehr als drei Stunden dauern.
8 von 10
Panoramablick: Der Rumpf ist mit einer transparenten Mebran überzogen. In 40 Jahren intelligente Flugzeuge entwickelt sein werden. Sie sollen „selbstständig“ die beste und sparsamste Route aussuchen, die Wetterbedingungen einbeziehen.

Golfplatz an Bord: So fliegen wir 2050

Golfplatz an Bord: Die Computer-Simulation zeigt die "Vitalizing Zone - Panoramic Day" der "Airbus Concept Cabin". Wenn es nach dem europäischen Flugzeugbauer Airbus geht, fliegen wir 2050 entspannt in Komfortzonen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Es ist schön, Fotos von Reiseanbietern anzusehen: Blauer Himmel, weißer Sandstrand und Hotels umgeben von Palmen. Doch vor Ort sieht alles ganz anders aus.
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook
Welche Reiseziele lassen sich in der Ferne neu entdecken? Und wird das Sonnenziel Ägypten wieder mehr Urlauber anlocken? Neckermann und Thomas Cook haben ihr Programm …
Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook
Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee
Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser …
Vier Ufer und zwei Abstecher: Mit dem Rad um den Chiemsee
Rosarote Nächte: Rimini erfindet sich neu
Rimini gilt vielen als abschreckendes Beispiel für Massentourismus. Der älteste Badeort der Adria weckte einst die Italien-Sehnsucht der Deutschen. Nun will er an seine …
Rosarote Nächte: Rimini erfindet sich neu

Kommentare