+
Nicht immer stehen Reisenden Entschädigungen zu. Foto: Andreas Gebert

Airline-Entschädigung nur bei bestätigter Buchung

Der Flug ist verspätet oder fällt ganz aus. Das ist ärgerlich genug. Reisenden steht dann nur unter bestimmten Bedingungen eine Entschädigung zu. Das hat ein Gericht entschieden.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Eine Entschädigung wegen Annullierung oder Verspätung eines Fluges gibt es nur, wenn eine von der Airline bestätigte Buchung vorliegt. Dies ist dann der Fall, wenn der Name des Reisenden auf der Passagierliste der Fluggesellschaft erscheint.

Eine Buchungsbestätigung des Veranstalters oder Reisebüros reicht nicht. Das entschied das Amtsgericht Frankfurt. In dem verhandelten Fall hatten die Kläger eine Pauschalreise nach Gran Canaria im Internet gebucht. Die Buchungsbestätigung des Portals wies auch den Flug aus. Am Schalter wurde die Beförderung aber von der Airline verweigert. Die Kläger wurden auf einen anderen Flug gebucht, der mit gut sechs Stunden Verspätung das Ziel erreichte. Die Airline habe die Maschine schlicht überbucht, vermuteten die Kläger. Sie forderten wegen der Verspätung eine Entschädigung nach EU-Recht.

Das Gericht (Az.: 30 C 2766/14 (47)) wies die Klage ab, weil die Kläger gar nicht erst auf der Passagierliste der Fluggesellschaft gestanden hatten. Damit fehle der Buchungsbestätigung des Reiseanbieters die Grundlage. Woran es bei der Datenübertragung gehapert hatte, konnte nicht geklärt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Urlauber die Abzocke am Flughafen vermeiden
Der Ärger im Urlaub kann schon früh beginnen - auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel. An vielen Flughäfen lauern betrügerische Taxifahrer, die den ahnungslosen Reisenden …
Wie Urlauber die Abzocke am Flughafen vermeiden
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Alle reden über Probleme mit Touristen auf Mallorca oder Venedig. Aber der Gardasee ist bei Urlaubern beliebt wie lang nicht mehr. Das heißen nicht alle willkommen.
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Skytrax-Ranking 2018: Das sind die besten Airlines der Welt
Auch in diesem Jahr wurden wieder die World Airline Awards von Skytrax vergeben. Platz eins geht dieses Jahr an eine andere Airline als noch im letzten Jahr.
Skytrax-Ranking 2018: Das sind die besten Airlines der Welt
Neue Wander- und Radroute am Great Barrier Reef geplant
Australien ist bald um eine spektakuläre Wanderroute reicher. Parallel zum Great Barrier Reef und mit Blick auf den Ozean wird die Strecke künftig Palm Cove und Port …
Neue Wander- und Radroute am Great Barrier Reef geplant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.