+
Flugzeugtoiletten sind nicht der schönste Ort - und doch sollte man sie aufsuchen, wenn es nötig ist.

Dreist

"Das Allerletzte": Passagier uriniert in Flugzeug in Beutel und bringt diesen an Flugzeugsitz an

  • schließen

Es ist wieder so weit: Wir zeigen, wie man sich in Flugzeugen nicht verhalten sollte - und was Passagiere doch immer wieder anstellen. Heute: Der Urinbeutel.

Es bleibt ein Rätsel, warum es immer wieder Passagiere in Flugzeugen gibt, die sich daneben benehmen. Und zwar so daneben, dass man fast an ihrem gesunden Menschenverstand zweifeln mag.

Absurditäten im Flugzeug: Passagier uriniert in Plastikbeutel

Die Bandbreite, mit welchen Aktionen manche Passagiere bei Mitreisenden für Erschütterung sorgen, ist groß: Ein Mann, der sich zum Schlafen unter seinen Sitz legt, eine Frau, die ihren nackten Füßen einen Hut aufsetzt oder eine Passagierin, die ihre Unterhosen unter der Klimaanlage trocknet. Klingt absurd? Dann wird Sie die neueste Aktion erst recht staunen lassen.

Ein Passagier oder eine Passagierin war demnach zu faul, die Flugzeug-Toilette aufzusuchen - und entschied sich für eine recht sonderbare Alternative. Die Instagram-Seite "Passengershaming" postete Anfang Oktober 2019 ein Foto aus einem Flugzeug.

Darauf zu sehen ein Plastikbeutel oder eine Plastuktüte, der laut der Seite mit Urin gefüllt ist. Daneben stehen auf dem Boden vor dem Sitz Hausschuhe. Der Post trägt dazu die Worte: "Nur dein typischer Beutel voll von Urin und Pantoffeln an einem Mittwoch."

Lesen Sie hier: Ekelhaft: Passagiere verhalten sich im Flugzeug mehr als rücksichtlos.

Der Post hat - wen wundert es - zahlreiche Kommentare erhalten, die meisten davon bringen blanken Ekel zum Ausdruck. So schreibt eine Frau: "Das mit dem Urinbeutel ist wohl das Allerletzte, was ich je im Flugzeug gesehen habe. Ich bezahle lieber etwas mehr und fliege Business-Klasse, da passiert sowas meistens nicht. Obwohl bei den höheren Herrschaften gibt es auch einiges, was man eigentlich nicht im Flieger macht. In jeder Klasse gibt es Schweine." 

Ein anderer User schreibt: "Es gibt einige dreckige Leute da draußen, es sei denn, die Toilette war kaputt oder die Schlange so groß, dass der Typ sich selbst angepinkelt hätte, ansonsten gibt es keine Entschuldigung - schmutzig!"

Auch interessant: Zwei Airline-Gäste entsetzen andere Passagiere: "Kann nicht glauben, dass ...".

sca

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Flughafen Tegel bleibt am Netz
Lange hatten Bund und Länder darüber gestritten, ob sie in der Flaute einen der beiden Berliner Flughäfen schließen sollen. Seit Kurzem sind sie sich einig. Doch nun …
Berliner Flughafen Tegel bleibt am Netz
Italien öffnet seine Grenzen für EU-Bürger
Viele Italiener haben diesen Tag sehnsüchtig erwartet: Sie dürfen wieder frei im Land reisen, die Grenzen für europäische Urlauber sind offen. Doch Normalität sieht …
Italien öffnet seine Grenzen für EU-Bürger
Mallorca-Urlaub schon ab 22. Juni wieder möglich? Alles deutet darauf hin
Nachdem die spanische Regierung zunächst von einer Grenzöffnung zum 1. Juli sprach, scheinen sich die Pläne nun geändert zu haben - insbesondere bezüglich deutscher …
Mallorca-Urlaub schon ab 22. Juni wieder möglich? Alles deutet darauf hin
Urlaub in den USA: Auswärtiges Amt warnt vor gewalttätigen Ausschreitungen
Überall weltweit herrschen derzeit Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus. Wann werden etwa USA-Reisen wieder möglich sein?
Urlaub in den USA: Auswärtiges Amt warnt vor gewalttätigen Ausschreitungen

Kommentare