+
Mut und Geschicklichkeit sind im Kletterwald gefragt.

Alpen Kletterwald in Tirol

Bei St. Johann in Tirol eröffnet am 5. Juni der neue “Hornpark Kletterwald“. Der Abenteuerpark liegt auf 1200 Metern Höhe und  ist damit der höchste Parcour in Österreich.

Neben einem gewaltigen Ausblick auf den Wilden Kaiser haben die Besucher fünf Parcours in Höhe von 2 bis 15 Metern Höhe zur Wahl. 60 Stationen können durchlaufen werden.

Der größte Kletterwald der Kitzbüheler Alpen erstreckt sich über 25 000 Quadratmeter. Erwachsene zahlen 20 Euro Eintritt, Kinder die Hälfte. (Kinder müssen eine Mindestgröße von 1,10m haben)

Mehr Infos im Internet: http://www.kitzalps.cc/de/hornpark-kletterwald-st-johann-in-tirol.html

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Hier darf es länger dauern: Atemberaubende Zugstrecken weltweit
Spektakuläre Routen wie die der Transsibirischen Eisenbahn, der TranzAlpine oder der Copper Canyon Railway – hier darf die Fahrt gerne etwas länger dauern.
Hier darf es länger dauern: Atemberaubende Zugstrecken weltweit
So holen Sie sich Ihre Kosten nach der Flug-Stornierung zurück
Reisende, die ihren Flug nicht angetreten haben, können sich grundsätzlich fast den gesamten Ticketpreis erstatten lassen. Hier erfahren Sie, wie das geht.
So holen Sie sich Ihre Kosten nach der Flug-Stornierung zurück
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere

Kommentare