+
Zwei Skilifte werden am Wochenende laufen. Foto: Patrick Seeger

Genug Schnee

Am Feldberg startet die Skisaison

Wintersportler aufgepasst! Am Feldberg im Schwarzwald liegt bereits ausreichend Schnee. Somit kann die Skisaison starten. Übrigens, knapp drei Wochen früher als im vergangenen Jahr.

Feldberg (dpa) - Am höchsten Berg Baden-Württembergs, dem Feldberg im Schwarzwald, gehen die ersten Lifte in Betrieb. Am Wochenende (12./13. November) starte rund um den 1493 Meter hohen Gipfel die Skisaison, sagte eine Sprecherin des Liftverbundes Feldberg.

Zwei der 38 Skilifte in dem Gebiet werden am Samstag und Sonntag in Betrieb sein. Zudem seien die ersten Loipen gespurt. Nach dem Wochenende werde entschieden, wie es weitergehe. Die Wintersportsaison am Feldberg beginne damit knapp drei Wochen früher als im vergangenen Jahr. Damals waren die Lifte erstmals Ende November gestartet.

Der Schwarzwald ist das höchste Mittelgebirge Deutschlands. Zudem ist er das größte und bedeutendste Wintersportgebiet in Baden-Württemberg. Am Donnerstag (10. November) lagen dort den Angaben zufolge rund 20 Zentimeter Schnee. Dies reiche zum Skifahren, hieß es. Für die kommenden Tage werden weitere Schneefälle erwartet.

Skigebiet Feldberg

Feldbegbahn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das sind die schlimmsten Dinge, die Flugbegleitern je passiert sind
Trotz der Vorfreude auf den Urlaub: Auch Flugzeug-Passagiere müssen einige Verhaltensregeln einhalten. Flugbegleiter erklären, welche das genau sind.
Das sind die schlimmsten Dinge, die Flugbegleitern je passiert sind
Verspätung mit der Bahn: So kommen Sie an Ihre Entschädigung
Verspätungen mit der Bahn sind keine Seltenheit. Wie Sie die Entschädigung erhalten, die Ihnen bei einer Zugverspätung zusteht, erfahren Sie hier.
Verspätung mit der Bahn: So kommen Sie an Ihre Entschädigung
Was Bahn-Durchsagen wirklich bedeuten
Technische Störungen, erhöhtes Personenaufkommen oder Personenschaden: Auskünfte der Deutschen Bahn wirken rätselhaft bis kurios. Was steckt also dahinter?
Was Bahn-Durchsagen wirklich bedeuten
Last-Minute-Urlaub: Das müssen Sie wissen
Wer auf sonnige Ferien hofft, den locken oft Last-Minute-Angebote. Doch die vermeintlichen Schnäppchen sind nicht unbedingt so günstig wie erwartet.
Last-Minute-Urlaub: Das müssen Sie wissen

Kommentare