Turbulenter Landeanflug im Video

Amsterdam: Sommersturm behindert Flugverkehr

Ein Sturm der Windstärke zehn sorgte am Wochenende am Amsterdamer Flughafen Schiphol für Turbulenzen. Dutzende Flüge wurden gestrichen.

Nach Angaben des meteorologischen Dienstes war es einer der schwersten Sommerstürme der Niederlande überhaupt. An der Küste sei Windstärke zehn gemessen worden.

Wie ein Video zeigt, hatten die Piloten von Flugzeug KLM B777 alle Hände voll zu tun, sicher auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol zu landen.

Aber nicht nur der Amsterdamer Flughafen war von dem Sturm betroffen: Bei Arnheim nahe der deutschen Grenze wurde am Samstag ein Autofahrer von einem umstürzenden Baum getötet, wie die Feuerwehr mitteilte. In Amsterdam, Apeldoorn und Rotterdam wurden mehrere Menschen von herabfallenden Ästen und umstürzenden Bäumen verletzt.

Orkanartige Böen behinderten den Verkehr in weiten Teilen des Landes zeitweilig. Autobahnen waren gesperrt, der Zugverkehr im Ballungsgebiet um Amsterdam, Den Haag und Utrecht wurde unterbrochen.

Rubriklistenbild: Screenshot YouTube

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Videos

Video
So gehen Sie auf Kreuzfahrt mit den Promis
Urlaub mit Promis? Das geht jetzt - und zwar als Kreuzfahrt, zum Beispiel mit Star-Designer Guido Maria Kretschmer oder Hollywood-Star David Hasselhoff.
So gehen Sie auf Kreuzfahrt mit den Promis
Video
Außergewöhnlich schön: Die etwas anderen Reiseziele
Mal keine Lust auf einen Urlaub, den schon jeder gemacht hat? Dann sind diese eher ungewöhnlichen Reiseziele 2017 genau das Richtige für Sie.
Außergewöhnlich schön: Die etwas anderen Reiseziele
Video
Diese Stars posten heiße Schnappschüsse vom Strandurlaub
Wer in den letzten Tagen seinen Instagram-Account gecheckt hat, dem wurde schnell klar: Die Plattform quillt momentan über mit Promi-Fotos beim Strandurlaub.
Diese Stars posten heiße Schnappschüsse vom Strandurlaub
Video
Lidl Holidays: So will der Discounter den Reisemarkt erobern
Ob Lebensmittel, Kleidung oder sogar Reisen: Bei Discountern können wir inzwischen fast alles kaufen. Lidl hat sich nun etwas ganz Neues einfallen lassen.
Lidl Holidays: So will der Discounter den Reisemarkt erobern

Kommentare