Turbulenter Landeanflug im Video

Amsterdam: Sommersturm behindert Flugverkehr

Ein Sturm der Windstärke zehn sorgte am Wochenende am Amsterdamer Flughafen Schiphol für Turbulenzen. Dutzende Flüge wurden gestrichen.

Nach Angaben des meteorologischen Dienstes war es einer der schwersten Sommerstürme der Niederlande überhaupt. An der Küste sei Windstärke zehn gemessen worden.

Wie ein Video zeigt, hatten die Piloten von Flugzeug KLM B777 alle Hände voll zu tun, sicher auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol zu landen.

Aber nicht nur der Amsterdamer Flughafen war von dem Sturm betroffen: Bei Arnheim nahe der deutschen Grenze wurde am Samstag ein Autofahrer von einem umstürzenden Baum getötet, wie die Feuerwehr mitteilte. In Amsterdam, Apeldoorn und Rotterdam wurden mehrere Menschen von herabfallenden Ästen und umstürzenden Bäumen verletzt.

Orkanartige Böen behinderten den Verkehr in weiten Teilen des Landes zeitweilig. Autobahnen waren gesperrt, der Zugverkehr im Ballungsgebiet um Amsterdam, Den Haag und Utrecht wurde unterbrochen.

Rubriklistenbild: Screenshot YouTube

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Videos

Video
Wer in diesem Pool schwimmen will, braucht starke Nerven
Was ist entspannender, als ein paar Runden im Pool zu drehen? Wer trotzdem den Adrenalinkick sucht und nicht unter Höhenangst leidet, kann sich in diesen gläsernen Pool …
Wer in diesem Pool schwimmen will, braucht starke Nerven
Video
Tradition trifft Moderne: Erleben Sie Innsbruck neu
Swarovski-Welten, Alpenpanorama und Festivals: Die Hauptstadt der Alpen verbindet geschickt Tradition und Moderne und macht einen Besuch unvergesslich.
Tradition trifft Moderne: Erleben Sie Innsbruck neu
Video
Urlaubs-Abzocke: Die professionelle Masche der Betrüger
Von wegen schöner Urlaub: Manche Reiseschnäppchen sind nur leere Versprechen. Mit diesen Tipps sind Sie gegen die Betrugsmaschen der Urlaubs-Abzocker gewappnet.
Urlaubs-Abzocke: Die professionelle Masche der Betrüger
Video
Koloss auf Reisen: Kreuzfahrtschiff schippert durch Ems
Um in angemessen große Gewässer zu gelangen, muss sich das Kreuzfahrtschiff "Norwegian Joy" erstmal durch die Ems zwängen. Ein beeindruckendes Unterfangen.
Koloss auf Reisen: Kreuzfahrtschiff schippert durch Ems

Kommentare