China

Anschläge angedroht: Flugzeuge notgelandet

Peking - Wegen Anschlagsdrohungen sind in China am Mittwoch drei Passagierflugzeuge notgelandet. Wie sich herausstellte, war es falscher Alarm.

Die chinesische Polizei nahm die Suche nach den Verantwortlichen auf. Die Übermittlung „falscher terroristischer Informationen“ sei eine Straftat und werde mit allen Mitteln verfolgt, teilte die Luftaufsichtsbehörde mit. Darauf steht in China eine Gefängnisstrafe von bis zu 15 Jahren.

Mehrere Fluglinien waren von der Drohung betroffen. Die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, drei Maschinen hätten eine Notlandung eingelegt, andere hätten sich verspätet.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Wie gut kennen Sie sich mit der Urlaubsinsel Mallorca aus? Hier können Sie Ihr Expertenwissen unter Beweis stellen!
Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Es muss nicht immer Strand sein: Die liebste Insel der Deutschen hat auch für Kulturinteressierte eine ganze Menge zu bieten.
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm
Es ist noch nicht zu spät für einen Badeurlaub am Mittelmeer. Zumindest nicht überall, wie ein Blick in die Liste der weltweiten Wassertemperaturen zeigt.
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm
Winterurlaub: Die besten Campingplätze in den Alpen
Rein ins Wohnmobil und raus ins Wintervergnügen: Auch zur kalten Jahreszeit können Urlauber mit dem Wohnmobil einen flexiblen und günstigen Urlaub genießen.
Winterurlaub: Die besten Campingplätze in den Alpen

Kommentare