1 von 9
Neue Warnschilder am Kap Arkona auf Rügen sollen Wanderer vor den Gefahren am Kliff warnen.
2 von 9
Steilküsten in Mecklenburg-Vorpommern bestehen aus Lockersedimenten und sind anfällig für Abbrüche und Rutschungen.
3 von 9
Ein Verbotsschild hängt am Wanderweg zur schwer zugänglichen Unglücksstelle am Kap Arkona auf Rügen. Dort war vor einem halben Jahr ein zehnjähriges Mädchen bei einem Hangrutsch verschüttet worden und gestorben.
4 von 9
Seit dem Steilküstenabbruch, bei dem am 26. Dezember 2011 ein zehnjähriges Mädchen am Kap Arkona ums Leben kam, hatten die Ämter auf Rügen ihre Sicherheitskonzepte überarbeitet.
5 von 9
Neue Warnschilder am Kap Arkona auf Rügen sollen jetzt warnen.
6 von 9
Die speziellen Infotafeln zeigen was passieren kann.
7 von 9
Neue Warnschilder am Kap Arkona auf Rügen
8 von 9
Neue Warnschilder am Kap Arkona auf Rügen

Neue Warnschilder am Kap Arkona auf Rügen

Neue Warnschilder am Kap Arkona auf Rügen

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland
Gescher im Münsterland trägt den Beinamen Glockenstadt. Doch nur noch selten entstehen in einer der letzten Glockengießereien Deutschlands große Bronzeglocken. Die Stadt …
Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland
Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel
Flughäfen sind Transitorte zwischen Urlaubsvorfreude und Wiedersehen mit der Heimat. Doch die Betreiber haben ein Problem: Sie verdienen mit dem Fluggeschäft zu wenig …
Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel
Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein
Radfahren in den Bergen war früher eine Sache für Austrainierte. Doch seit dem Boom von E-Bikes erreichen auch Laien die Gipfel. Und immer jüngere Urlauber setzen auf …
Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein
Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird
Öffnen per Fingerabdruck, GPS-Tracking, mobile Powerbank: Seit der Koffer das Rollen gelernt hat, gab es beim Reisegepäck kaum Innovationen. Dafür können neuartige …
Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Kommentare