+
Vielreisende haben einen messbar höheren Body-Mass-Index

Auch das noch: Fliegen macht dick!

Sie sammeln Flugmeilen und arbeiten in der Businesslounge: die Vielflieger. Was schick und stressfrei klingt, ist laut US-Wissenschaftlern ziemlich ungesund. 

Geschäftsreisende leben ungesund. Sind sie mehr als zwei Wochen pro Monat auf Reisen, neigen sie zu einem höheren Body-Mass-Index (BMI) und zur Fettleibigkeit.

Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher der Columbia-Universität in New York. Die Gründe seien mangelnde Bewegung und unregelmäßige Ernährung.

Überraschenderweise hatten aber Arbeitnehmer, die nie reisten, einen höheren BMI als gelegentlich Reisende.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Am Airport lauern Keime vor allem am Check-in-Automaten
Automaten, Knöpfe, Armlehnen - überall wo viele Menschen anfassen, sind meist auch viele Keime. Das ist auch am Flughafen so. Eine Studie zeigt, an welchen Stellen die …
Am Airport lauern Keime vor allem am Check-in-Automaten
Strickpullis mit Reisemotiven begeistern Menschen auf der ganzen Welt
Sam Barsky ist ein Künstler der besonderen Art - mit seinen kreativen Strickpullis von Reisemotiven erobert er jetzt die sozialen Netzwerke.
Strickpullis mit Reisemotiven begeistern Menschen auf der ganzen Welt
Die f.re.e 2018 als Reise- und Freizeitmesse zum Mitmachen
Am Tag, als wir uns zum Interview treffen, hat Thomas Dreßen gerade das Hahnenkammrennen in Kitzbühel gewonnen und Messechef Reinhard Pfeiffer ist noch ganz beseelt von …
Die f.re.e 2018 als Reise- und Freizeitmesse zum Mitmachen

Kommentare