+
Auswärtiges Amt weist Urlauber auf Cholerafälle in der Dominikanische Republik hin

Auswärtiges Amt: Cholerafälle in der „DomRep“

Wegen der Cholera-Epidemie in Haiti hat das Auswärtige Amt für den Nachbarstaat Dominikanische Republik einen Reisehinweis veröffentlicht.

Auswärtiges Amt

Dominikanische Republik: Reise- und Sicherheitshinweise

In dem Urlaubsland seien nun auch einzelne Krankheitsfälle aufgetreten, teilte ein Sprecher der Behörde am Samstag in Berlin mit. Die Ansteckungsgefahr für Reisende sei ohne engen Kontakt zu Erkrankten, beispielsweise in Krankenhäusern, aber sehr gering.

Cholera wird typischerweise über ungenügend aufbereitetes Trinkwasser oder rohe Lebensmittel übertragen. Die Behörde empfiehlt deswegen, nur gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser zu trinken und Obst und Gemüse nur geschält und/oder gekocht zu essen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Das Gewicht eines Flugzeugs muss immer so gering wie möglich gehalten werden, sonst wird der Sprit knapp. Doch wie weit gehen die Airlines dabei?
Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Tatsache oder Legende: Lassen Flugzeuge während des Fliegens tatsächlich häufig große Mengen Kerosin über Städten und anderen Gebieten ab?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Wenn der Koffer am Flughafen abhanden kommt, ist das richtig ärgerlich. Im Fall von Stacy Hurt wurde daraus aber eine herzerwärmende Geschichte.
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?
"Es gibt viel mehr Kopien als Originale", stellte Pablo Picasso einst fest. Was der Künstler auf Menschen bezog, kann man auch auf Reisen entdecken.
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?

Kommentare