+
Wegen einer Explosion auf einer Personenfähre zwischen Playa del Carmen und der Insel Cozumel in Mexiko mahnt das Auswärtige Amt Urlauber zur Vorsicht.

Reisehinweis

Auswärtiges Amt rät in diesem Urlaubsparadies zur Vorsicht

Das Auswärtige Amt rät zur erhöhten Wachsamkeit in einer Urlaubsregion in Mexiko. Grund: In den vergangenen Monaten hat es zwei Sprengstoffvorfälle gegeben.

Cancún - Urlauber in Playa del Carmen auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko sollten besonders wachsam sein. Das rät das Auswärtige Amt (AA) in seinem aktuellen Reisehinweis.

Hintergrund sind zwei Vorfälle in der Urlaubsregion südlich von Cancùn

Im Februar wurden bei einer Explosion auf einer Fähre zwischen Playa del Carmen und der Insel Cozumel nach Angaben des Auswärtigen Amtes 20 Personen verletzt, darunter auch Urlauber. Anfang März konnte eine weitere Explosion auf dieser Route durch die Behörden verhindert werden.

Weitere Vorfälle im Raum Playa del Carmen seien nicht auszuschließen, so das Auswärtig Amt. Reisende sollten vorsichtig sein und den Anweisungen lokaler Behörden und Reiseleitern Folge leisten.

Auch interessant: Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München.

dpa/tmn

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebstahl & Co.: Was passiert auf Kreuzfahrtschiffen eigentlich mit Verbrechern?
Klauen, Zeche prellen, Vandalismus: Auch auf Kreuzfahrtschiffen gibt es Kriminalität. Doch was geschieht mit Personen, die auf dem Schiff ein Verbrechen begehen?
Diebstahl & Co.: Was passiert auf Kreuzfahrtschiffen eigentlich mit Verbrechern?
Warum sich Passagiere auf manche Karibik-Kreuzfahrten besonders gut vorbereiten sollten
Einige Monate im Jahr ist in der Karibik erhöhte Vorsicht vor Hurrikans geboten. Wann das ist und was Kreuzfahrer dazu wissen sollten, erfahren Sie hier.
Warum sich Passagiere auf manche Karibik-Kreuzfahrten besonders gut vorbereiten sollten
Frau wird am Flughafen beim Schmuggeln erwischt - Sie glauben nicht, was sie unterm Rock trägt
Eine Frau verhält sich am Kinmen Airport so seltsam, dass Zollbeamte sie aufhalten. Und tatsächlich: Die Frau hatte etwas geschmuggelt, was man kaum glauben mag.
Frau wird am Flughafen beim Schmuggeln erwischt - Sie glauben nicht, was sie unterm Rock trägt
Darum sollten Passagiere sich gründlich umsehen, wenn die Kreuzfahrt-Crew "Code Adam" ausruft
Wenn es auf Kreuzfahrt zu Notfällen kommt, muss die Crew sich unbemerkt verständigen können. Dazu werden Codes verwendet, die wir für Sie zusammengestellt haben.
Darum sollten Passagiere sich gründlich umsehen, wenn die Kreuzfahrt-Crew "Code Adam" ausruft

Kommentare