+
Streunende Hunde machen seit Jahren Rumäniens Städte und Dörfer unsicher. Das Auswärtige Amt warnt nun vor Straßenhunden in Rumänien.

Auswärtiges Amt warnt

Straßenhunde sind für Urlauber gefährlich

Streunende Hunde machen seit Jahren Rumäniens Städte und Dörfer unsicher. Urlauber in Rumänien sollten sich derzeit besonders vor Straßenhunden in Acht nehmen, warnt jetzt das Auswartige Amt.

Sowohl in Städten wie auch im ländlichen Raum gehe von teilweise aggressiven Tieren für Fußgänger und Radfahrer eine Gefahr aus, vermeldet das Auswärtige Amt online in seinem Reisehinweis für das Land. Besonders von Hunderudeln sollten Reisende Abstand halten.

Auch das rumänische Parlament hat reagiert und Straßenhunde zur Tötung freigegeben. Die Abgeordneten reagierten mit ihrer Entscheidung auf den Tod eines kleinen Jungen vor einer Woche. Der Junge war an den Folgen von Hundebissen gestorben. Allein in Bukarest sollen etwa 65.000 Straßenhunde leben. Experten rechnen mit mehreren Tausend Hundebissen pro Jahr.

Top 10: Die zehn günstigsten Städte der Welt

Top 10: Die zehn günstigsten Städte der Welt

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Sich in der Karibik sonnen, jeden Tag Spannendes erleben und davon ein paar Fotos posten? Eine Luxus-Kreuzfahrtlinie bietet eine außergewöhnliche Stelle an.
Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Tourismusbranche wirbt um die Rentner von heute und morgen
Urlaub mit dem Wohnmobil? Nicht gerade etwas Schickes, dürften manche Leute denken. Doch die Branche hat einen Imagewandel hinter sich - und zeigt sich auf einer …
Tourismusbranche wirbt um die Rentner von heute und morgen
Fasching, Winterfeuer und Thomas Mann: Tipps für Urlauber
In den kalten Monaten können Nahziele sehr verlockend sein. Einen besonderen Anlass bietet etwa Bad Tölz mit Sonderausstellungen zu Thomas Mann. Die Steiermark gilt als …
Fasching, Winterfeuer und Thomas Mann: Tipps für Urlauber
Storniertes Ticket: Airline darf Erstattung nicht verweigern
Einige Urlauber müssen ihren Flug aus persönlichen Gründen stornieren. Oftmals weigern sich die Airlines dann, das Geld zu erstatten. In manchen Fällen sind sie jedoch …
Storniertes Ticket: Airline darf Erstattung nicht verweigern

Kommentare