+
Sichten Grenzbeamte am Flughafen Ausweisdokumente, achten sie auf Gültigkeit und Fälschungsmerkmale. Bei Drittstaatlern klären sie noch weitere Fragen. Foto: Marius Becker

Ausweiskontrolle: Was genau prüft der Grenzbeamte?

Die Ausweiskontrolle ist an Flughäfen ein üblicher Vorgang. Doch nur wenige Reisende wissen, wie Grenzbeamte bei der Sichtung der Dokumente vorgehen. Ein Experte der Bundespolizeidirektion gibt Auskunft.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Etwas nervös wird fast jeder Reisende, wenn der Grenzbeamte den Ausweis mustert. Aber was genau prüft er da eigentlich?

Bei einem deutschen Staatsbürger, der hierzulande ein- und ausreist, steht meist nur eine Mindestkontrolle an, erklärt Michael Moser von der Bundespolizeidirektion am Flughafen Frankfurt: Ist der Ausweis gültig? Gibt es Fälschungsmerkmale? Stimmt die Identität mit der Person überein, die vor ihm steht? Diese Dinge prüft der Beamte mit ein paar wenigen Blicken.

Stichprobenartig kann noch eine Fahndungsabfrage hinzukommen: Im System der Polizei wird dann abgeglichen, ob der Reisende vielleicht per Haftbefehl oder als Zeuge von einem Gericht gesucht wird.

Bei alleinreisenden Minderjährigen kommen neben dieser Überprüfung noch Fragen hinzu: Was ist Ziel und Zweck der Reise? Haben die Eltern eingewilligt? Im Zweifelsfall ruft der Beamte die Eltern noch einmal an, eventuell muss der Minderjährige auch erst einmal mit auf die Wache kommen, erläutert Moser.

Ganz anders sieht es aus, wenn die Grenzbeamten sogenannte Drittstaatler überprüfen: Dann können neben der Ausweis- und Visumkontrolle noch weitere Fragen aufkommen. Im Ausland kann die Grenzkontrolle natürlich noch einmal ganz anders aussehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen
Auf Reisen mit dem Rucksack oder auch bei längeren Hotelaufenthalten ist es sinnvoll, eine kleines Stück Seife mitzunehmen - und zwar nicht zum Waschen.
Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen
Osteria in Italien wieder bestes Restaurant der Welt
Lecker, leckerer, am leckersten: Das Lokal Osteria Francescana hat erneut den Titel als bestes Restaurant der Welt ergattert. Auch eine deutsche Einrichtung schaffte es …
Osteria in Italien wieder bestes Restaurant der Welt
Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben
Die Verbote auf der beliebten Urlaubsinsel der Deutschen häufen sich: Jetzt soll es an diesem Strand auf Mallorca blad verboten werden, Alkohol zu konsumieren.
Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.