VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen
+
Im Lausitzer Seenland beginnt in den nächsten Tagen die Saison. Foto: Patrick Pleul

Badegewässer locken: Saisonauftakt im Lausitzer Seenland

Mit dem Bergheider See kommt in diesem Jahr ein weiteres Ausflugsziel im Lausitzer Seenland dazu. Doch es gibt auch noch Baustellen in der künstlichen Landschaft zwischen Dresden und Berlin.

Knappenrode(dpa) - Das Lausitzer Seenland wächst weiter. Mit dem Start in die neue Saison in diesen Tagen erwarten die Besucher insgesamt zwölf Badeseen. "Offiziell kommt der Bergheider See im Kreis Elbe-Elster hinzu", sagte Katja Wersch, Sprecherin des Tourismusverbands Lausitzer Seenland.

Im kommenden Jahr soll auch in Großräschen die Badesaison beginnen. Bootsfahrer und Segler sind in den Häfen am Senftenberger See, Geierswalder See und Bärwalder See gerngesehene Gäste. Weiterhin unklar ist laut Wersch, wann der neue Solar-Katamaran auf der Fahrgastschiffslinie zwischen Senftenberg nach Geierswalde pendeln wird. Das Schiff sollte eigentlich schon im vergangenen Jahr über den Koschener Kanal Fahrt aufnehmen, die Abnahme der neuen Attraktion steht indes noch aus.

Eine weitere Baustelle im Lausitzer Seenland ist der Knappensee bei Hoyerswerda (Kreis Bautzen). Dort werden demnächst die Verdichtungsarbeiten mit Hilfe schwimmender Kräne und einer sogenannten Rüttellanze im Uferbereich abgeschlossen sein, sagte Volker Krause, Pressesprecher der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV).

Nach Ende der Sicherungsarbeiten an der nordöstlichen Böschung sollen in der zweiten Jahreshälfte zwölf Dauerbewohner und die saisonalen Nutzer der Knappensee-Siedlung wieder ihre jetzt leerstehenden Objekte beziehen. Die komplette Sanierung wird voraussichtlich bis zum Jahr 2020/21 dauern.

Der Knappensee wurde im März 2014 wegen möglicher Rutschungen gesperrt. Mit der Verdichtung wurden auch schon durch die LMBV unter anderem der Altdöberner See, die künftige Cottbuser Ostsee am Tagebau Cottbus-Nord und der Jänschwalder Tagebau gesichert. Die LMBV trägt seit Mitte der 1990er Jahre die Verantwortung für die Sanierung der Bergbau-Altlasten.

Zwischen Dresden und Berlin gehören 23 künstlich angelegte Gewässer zu der neuen Braunkohle-Folgelandschaft. Durch die Flutung früherer Tagebaue wächst so mit 14 000 Hektar das größte von Menschenhand geschaffene Seenland in der Bundesrepublik. Einen Überblick über die dortigen Angebote geben die länderübergreifenden Seenlandtage am 23. und 24. April.

Programm der Seelandtage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Online-Pauschalreisen sind am gefragtesten
Viele deutsche Urlauber buchen eine Pauschal- oder Last-Minute-Reise online. Doch für welche Ziele entscheiden sie sich dabei am häufigsten? Das beantworten Zahlen des …
Diese Online-Pauschalreisen sind am gefragtesten
Pink and White Terraces: Kennen Sie das achte Weltwunder aus Neuseeland?
Im 19. Jahrhundert galten die Pink and White Terraces als größtes Touristenziel Neuseelands. Bis eine Katastrophe das "achte Weltwunder" zerstörte – dachte man bisher.
Pink and White Terraces: Kennen Sie das achte Weltwunder aus Neuseeland?
Hochwasser im indischen Kerala
Ein Monsun brachte Kerala die schlimmste Flut seit 100 Jahren. Der indische Bundesstaat hat mit verheerenden Überschwemmungen zu kämpfen. Urlauber sollten sich gut …
Hochwasser im indischen Kerala
Geniales Flugzeugvideo: So klingen die Sicherheitshinweise auf bairisch
Wer oft fliegt, kennt die Sicherheitshinweise an Bord nur zu gut. Doch in einer Lufthansa-Maschine bekamen die Passagiere die Anweisungen mal in anderer Form präsentiert.
Geniales Flugzeugvideo: So klingen die Sicherheitshinweise auf bairisch

Kommentare