+
Ob Sri Lanka, Thailand oder Tahiti: Hier finden Urlauber derzeit traumhaft warmes Badewasser vor. Foto: Sven Hoppe

Badetemperaturen in der Karibik - Frösteln im Mittelmeer

Hamburg (dpa/tmn) - Thailand, Mexiko, Dominikanische Republik: An diesen Fernzielen kommen Urlauber in Badelaune. Das Meer hat dort mindestens 26 Grad. Die Malediven, Seychellen und Fidschi-Inseln knacken gar die 30-Grad-Marke, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Touristen in Europa müssen hingegen weiter auf wärmere Wassertemperaturen warten: Das Mittelmeer ist unverändert kalt, mit Werten bis maximal 18 Grad.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya 10-12
Algarve-Küste 15-16
Azoren 16-17
Kanarische Inseln 17-18
Französische Mittelmeerküste 13-14
Östliches Mittelmeer 15-18
Westliches Mittelmeer 13-15
Adria 10-14
Schwarzes Meer 4-10
Madeira 17
Ägäis 12-17
Zypern 17-18
Antalya 17
Korfu 15
Tunis 15
Mallorca 14
Valencia 14
Biarritz 12
Rimini 11
Las Palmas 17-18
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer 22
Südafrika 20
Mauritius 26
Seychellen 31
Malediven 30
Sri Lanka 29
Thailand 29
Philippinen 22
Fidschi-Inseln 30
Tahiti 29
Honolulu 22
Kalifornien 14
Golf von Mexiko 27
Puerto Plata 26
Sydney 23

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Veganer und Allergiker: Essen auf Kreuzfahrt bald ganz anders?
Das Essen auf Kreuzfahrtschiffen wandelt sich. Was ist gerade angesagt? Welche Restaurant-Konzepte sind besonders beliebt? Und warum sollte man auch mal ein …
Mehr Veganer und Allergiker: Essen auf Kreuzfahrt bald ganz anders?
Extremwetter in den Alpen: Was Urlauber jetzt wissen müssen
Heftige Schneefälle und hohe Lawinengefahr vermiesen Skifahrern derzeit den Winterurlaub in den Alpen. Viele Skigebiete sind gesperrt. Welche Ansprüche haben Reisende?
Extremwetter in den Alpen: Was Urlauber jetzt wissen müssen
Ausnahmezustand rund um Montego Bay in Jamaika
Jamaika-Urlauber sollten derzeit besonders vorsichtig sein. Über Saint James und Montego Bay ist der Ausnahmezustand verhängt worden. Das Auswärtige Amt hat deshalb …
Ausnahmezustand rund um Montego Bay in Jamaika
Insolvente Airline Niki geht mit neuem Namen an den Start
Der frühere Autorennfahrer Niki Lauda hat einen Überraschungs-Sieg gelandet. In der letzten Runde überholt er den Favoriten IAG und sichert sich die einst von ihm selbst …
Insolvente Airline Niki geht mit neuem Namen an den Start

Kommentare