+
Baden wie in einer Therme: Bei den Seychellen ist das Meer etwa 30 Grad warm. Foto: Carola Frentzen

Badetemperaturen: Indischer Ozean wärmer als 30 Grad

Baden bei 30 Grad - das ist derzeit nicht nur in Thermalbädern möglich, sondern auch in einigen Urlaubsorten am Indischen Ozean. Das Mittelmeer ist hingegen immer noch sehr kühl.

Hamburg (dpa/tmn) - Wer schon jetzt im März bei angenehmen Temperaturen im Meer baden will, muss weit fliegen. Unter anderem der Indische Ozean bietet Urlaubern momentan sehr warmes Wasser.

Bei den Seychellen misst der Deutsche Wetterdienst (DWD) warme 30 Grad, rund um Mauritius sind es sogar 34 Grad. In Europas Reiseregionen bleiben die Temperaturen dagegen weiter unterhalb der 20-Grad-Marke. Am wärmsten ist das Wasser noch bei den Kanarischen Inseln mit 18 bis 19 Grad und im östlichen Mittelmeer mit 16 bis 18 Grad.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya 10-13
Algarve-Küste 15
Azoren 15-16
Kanarische Inseln 18-19
Französische Mittelmeerküste 13
Östliches Mittelmeer 16-18
Westliches Mittelmeer 13-16
Adria 10-15
Schwarzes Meer 6-10
Madeira 18
Ägäis 13-16
Zypern 17
Antalya 17
Korfu 15
Tunis 15
Mallorca 14
Valencia 14
Biarritz 13
Las Palmas 18
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer 23
Südafrika 21
Mauritius 34
Seychellen 30
Malediven 29
Sri Lanka 29
Thailand 29
Philippinen 24
Tahiti 29
Honolulu 24
Kalifornien 16
Golf von Mexiko 27
Puerto Plata 26
Sydney 26

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Dank guter Wetterbedingungen sind immer mehr Skigebiete bereit für die Saison. Nicht nur in den Alpen, sondern such in den deutschen Mittelgebirgen werden Wintersportler …
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein
Im Low-Cost-Bereich ist das eine Neuerung: Eurowings führt für einige Langstreckenflüge Business-Klasse-Tickets ein. Diese ermöglichen unter anderem mehr Beinfreiheit - …
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein

Kommentare