Verstoß gegen das Luftfahrtrecht

Harte Strafe für betrunkenen Piloten

Oslo - Weil er betrunken zum Dienst erschienen war, hat ein Gericht im norwegischen Øvre Romerike einen Piloten der lettischen Fluggesellschaft AirBaltic zu einer zehnmonatigen Haftstrafe verurteilt.

Das berichtete der norwegische Rundfunk NRK am Montag. Drei Crewmitglieder, die ebenfalls betrunken waren, waren bereits vor einigen Wochen zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Der Pilot hatte 0,54 Promille im Blut, der Copilot sogar 1,35 Promille.

Die beiden Piloten und die beiden Stewardessen sollten am 8. August vom Osloer Flughafen Gardermoen aus nach Kreta fliegen. Bevor sie die Maschine besteigen konnten, wurden sie zum Bluttest aufgefordert. Ein Hotelangestellter hatte zuvor die Polizei darüber informiert, dass die Besatzung am Abend zuvor recht viel getrunken hatte.

Alle vier wurden wegen Verstoßes gegen das Luftfahrtrecht verurteilt. Der Pilot wurde außerdem bestraft, weil er weniger als acht Stunden vor Dienstantritt Alkohol getrunken hatte und weil er seinen Pflichten als Kapitän nicht nachgekommen war.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?
Jeder Flughafen hat ein Kürzel. Das des Flughafen Münchens lautet MUC - ziemlich easy. Aber wie gut können Sie Städte weltweit ihren Flughafen-Kürzeln zuordnen?
Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch Vorsicht: Das ist an den meisten Flughäfen nicht bedenkenlos möglich.
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Krasse Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein
Eine Boeing 777 war gerade in Amsterdam gestartet. Als die Maschine in einen Sturm geriet, passierte es: Das Flugzeug wurde vom Blitz getroffen.
Krasse Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein
Urlaub in Italien: Dolce Vita an Meer, See, Stadt und Gebirge
Historische Städte, romantische Sandstrände und italienische Kulinarik: So stellt man sich Urlaub in Italien vor. Die besten Orte und Zeiten für Italien-Reisen.
Urlaub in Italien: Dolce Vita an Meer, See, Stadt und Gebirge

Kommentare