+
Probierteller mit Wurst: Fleischwaren aus dem Baltikum dürfen nicht einfach nach Deutschland importiert werden - es besteht Seuchengefahr. Foto: Felix Zahn

Baltikum-Urlaub: Keine Wurstwaren mitbringen

In Polen und Ländern des Baltikums gibt es für viele Urlauber ein besonderes kulinarisches Highlight: Fleisch und Wurst, oft nach traditionellen Rezepten. Die Leckereien dürfen jedoch nicht nach Deutschland eingeführt werden.

Berlin (dpa/tmn) - Das Mitbringen von Fleisch und Wurstwaren aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland ist verboten. Auch aus dem Baltikum und Polen, warnt die Bundestierärztekammer in Berlin. Denn dort wie auch in vielen Ländern außerhalb der EU gebe es noch Ausbrüche klassischer Tierseuchen.

Als Beispiel nennt die Kammer die Afrikanische Schweinepest. Der auslösende Virus überlebt selbst das Einfrieren, Pökeln oder Räuchern. Auch über Jagdtrophäen kann es nach Deutschland eingeschleppt werden.

Urlauber sollten auf der Rückreise nicht noch schnell Wurst- und Speisereste auf Parkplätzen an Autobahnen oder Fernstraßen wegwerfen, sondern sie in geschlossene Müllbehälter geben. Denn sonst machen sich Wildschweine darüber her und infizieren sich mit dem Virus.

Infos zur Afrikanischen Schweinepest

Bundeslandwirtschaftsministerium zur Einfuhr von Fleisch und Wurstwaren

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urlaub in Deutschland: Die schönsten deutschen Reiseziele
Wandern in den Bergen, Städtereisen oder Kurztrip ans Meer: Deutschland ist als Reiseland beliebt wie nie. Die besten Orte für Urlaub in Deutschland im Überblick.
Urlaub in Deutschland: Die schönsten deutschen Reiseziele
Was der "Shutdown" in den USA für Urlauber bedeutet
In den USA gibt es nach fünf Jahren wieder einen "Shutdown": Die Regierung steht still, Ämter und Behörden bleiben geschlossen. Die Auswirkungen für USA-Reisende halten …
Was der "Shutdown" in den USA für Urlauber bedeutet
Touristen essen Steak in Venedig - Rechnung ist Unverschämtheit
Venedig ist ein teures Pflaster. Doch die gesalzene Rechnung, die Touristen in der italienischen Stadt in einem Restaurant zahlen mussten, ist empörend.
Touristen essen Steak in Venedig - Rechnung ist Unverschämtheit
Extremwetter in den Alpen: Was Urlauber jetzt wissen müssen
Heftige Schneefälle und eine hohe Lawinengefahr vermiesen vielen Skifahrern derzeit ihren Winterurlaub in den Alpen. Viele Skigebiete sind gesperrt, manche …
Extremwetter in den Alpen: Was Urlauber jetzt wissen müssen

Kommentare