1 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.
2 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.
3 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.
4 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.
5 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.
6 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.
7 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.
8 von 8
Schon von weitem ist das riesige hölzerne Ei über den Wipfeln im Nationalpark des Bayerischen Waldes zu sehen. Es wirkt als hätte ein gigantischer Adler die Schale seine Brut im Horst zurückgelassen.

Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald

Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Flusskreuzfahrten waren lange Zeit Reisen, die vor allem ältere Urlauber angezogen haben. Sie galten als altbacken. Das ändert sich gerade: Mit neuen Konzepten wollen …
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln
Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der Zerstörung und …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft
Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun lässt sich der …
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft
Skifahren klappt auch mit Behinderung
Die Teilnehmer der Paralympischen Spiele sind der Beweis: Sport ist auch mit Handicap möglich - Wintersport eingeschlossen. Menschen mit Behinderung bieten sich …
Skifahren klappt auch mit Behinderung

Kommentare