+
Ein spritziges Vergnügen für Jung und Alt – Das Wildwasser-Rafting im Bayern-Park bietet eine aufregende Fahrt für die ganze Familie!

Auf ins Abenteuerland

Der Bayern-Park – Das Freizeitparadies für die ganze Familie!

Nur eine Autostunde von München entfernt, im niederbayerischen Reisbach bei Dingolfing, erstreckt sich auf über 400.000 m² der Bayern-Park, einer der schönsten Freizeitparks Bayerns.

Seit dem 28. März hat der Bayern-Park die Tore für die Saison 2015 geöffnet und lädt auch in diesem Jahr ein zu jeder Menge Spaß und Action für die ganze Familie. In dem familiengeführten Park, der bereits seit 1991 besteht, warten über 80 Attraktionen darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Das Motto lautet dabei: Freizeitspaß für die ganze Familie. Zahlreiche Achterbahnen, Wasserfahrgeschäfte und Karussells sorgen für einen unvergesslichen Familienausflug – und das direkt vor den Toren Münchens.

Attraktionen für Jung und Alt

Der Freischütz im Bayern-Park - In 2,3 Sekunden von 0 auf 80 km/h. Vier Inversionen und drei Überkopfelemente.

Für die jüngsten Gäste gibt es eine eigens eingerichtete Kleinkindertour, in deren Verlauf jede Menge ruhigere Fahrgeschäfte auf die Kinder warten. Beschauliche Eisenbahnen, eine Fahrt mit der Schweinchenbahn, ein Ritt auf der Pferdereitbahn und viele mehr lassen Kinderherzen höher schlagen. Aber auch wer im Bayern-Park den Adrenalin-Kick sucht, wird schnell fündig. Seit 2011 steht dort der Launch-Coaster „Freischütz“, eine magnetbetriebene Achterbahn, die durch ihr spezielles Design und die rasante Streckenführung für Nervenkitzel sorgt: 40 Sekunden pures Adrenalin auf 483 spektakulären Metern. Mehrfach ausgezeichnet und unter anderem unter die Top-5 Achterbahnen Deutschlands gewählt, bietet der Freischütz ein unvergessliches Erlebnis.

Der Bayern-Park: Ein unvergessliches Ausflugsziel

Tagesaktuelle Öffnungszeiten, sowie weitere Informationen finden Sie unter www.bayern-park.de.

Das von den Betreibern liebevoll gestaltete Gelände beschränkt sich dabei aber nicht nur auf Spaß und Action: Im hinteren Teil des Parks befindet sich das grüne Herz des Bayern-Park. Entlang des beschaulichen Waldrundwegs, gesäumt von sonnigen Wiesen und schattigen Plätzen, laden die Gehege zahlreicher Tiere zum Verweilen und Staunen ein. Auch ein Naturerlebnispfad für Kinder, eine Rundfahrt mit dem Raddampfer oder die zweimal täglich stattfindende Greifvogel-Flugschau warten auf dem Weg durch den etwas ruhigeren Teil des Parks. Der Bayern-Park ist in der Saison 2015 bis zum 11. Oktober geöffnet, wobei alle Fahrgeschäfte und Attraktionen, mit Ausnahme der beiden Rodelbahnen, im Eintrittspreis enthalten sind.

Fotostrecke: Der Bayern-Park - Das Freizeitparadies für die ganze Familie

Der Bayern-Park: Freizeitparadies für die ganze Familie!

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Dürre in Kapstadt: Deshalb ist der Wasserverbrauch in der südafrikanischen Metropole drastisch begrenzt worden. Urlauber müssen sich weniger einschränken. Das kommt auf …
In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Tropical Islands wird erweitert
Seit mehr als zwölf Jahren besteht im Südosten Brandenburgs eine Südsee-Badelandschaft im Kleinformat. Das Freizeitareal Tropical Islands hat neue Pläne.
Tropical Islands wird erweitert
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst
Das neue Jahr bietet viele Ausflugsmöglichkeiten: Entlang der Nordseestrände finden traditionelle Feuer statt. Das Ruhrgebiet widmet sich in einer städteübergreifenden …
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst
Ihr Horoskop für einen gesunden Start ins neue Jahr
Wohltuendes Detox in den Bergen oder Massagen in königlichen Schlosshotels bieten die Gelegenheit nach der weihnachtlichen Schlemmerzeit fit ins Jahr 2018 zu starten.
Ihr Horoskop für einen gesunden Start ins neue Jahr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.