+
Das Schloss Neuschwanstein ist bei Touristen sehr beliebt. 

Bayern setzt auf Filmtourismus

Die Rosenheim-Cops, der Bulle von Tölz und Kommissar Kluftinger im Allgäu: Viele bekannte Filme und Serien locken Touristen an die Drehorte. Und das sollte der Tourismus in Bayern nutzen.

Wie sich solche Filmprojekte für den Tourismus nutzen lassen, ist am Mittwoch (8. Oktober) Thema auf dem bayerischen Tourismustag in München. Auf dem Programm steht unter anderem eine Diskussionsrunde mit Schauspielerin Veronika Ferres.

„Häufig tauchen Fans einfach auf und suchen nach den Drehorten ihrer Lieblingsfilme“, sagte Stefan Rösch vom Centrum für marktorientierte Tourismusforschung der Universität Passau. Rösch ist einer der Referenten auf dem Tourismustag. Viele Regionen verpassten die Chance, sich aktiv als Filmregion zu präsentieren. Vorbild ist Neuseeland, das Land der Herr-der-Ringe-Filme. Fans können dort Kulissen an den Originaldrehplätzen bestaunen.

Urlaubstipps vom Kult-Kommissar Kluftinger fürs Allgäu finden Sie hier.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bayern

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bayern

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hamburg und Umgebung zu Europa-Top-Ziel 2017 gekürt
Norddeutschland hat viel zu bieten. Deswegen hat "Lonely Planet" die Region auf seine Liste "Best in Europe 2017" gesetzt. Dazu trägt nicht nur die Elbphilharmonie bei.
Hamburg und Umgebung zu Europa-Top-Ziel 2017 gekürt
Schiff ahoi auf der Oder?
Die Oder ist für ihre malerische Flusslandschaft bekannt. Vor allem Touristen auf dem Oder-Neiße-Radwanderweg genießen die Stille, die Flora und Fauna. Aber touristisch …
Schiff ahoi auf der Oder?
Wahrzeichen von San Francisco: Die Golden Gate Bridge wird 80
Die Golden Gate Bridge ist nicht nur ein technisches Meisterwerk. Ihre Eleganz und Schönheit hat sie weltberühmt gemacht und wird auch nach 80 Jahren noch bewundert.
Wahrzeichen von San Francisco: Die Golden Gate Bridge wird 80
"Man braucht Geduld": Zu Besuch im Campo Bahia
Vor drei Jahren logierten hier die späteren Fußball-Weltmeister. Heute ist das Campo Bahia in Brasilien ein Luxushotel mit oft wenig Gästen. Nun sollen ausgerechnet …
"Man braucht Geduld": Zu Besuch im Campo Bahia

Kommentare