Nach "Zwischenfall"

Keine Landungen am Flughafen Stansted

London - Wegen technischer Probleme ist der Flughafen London-Stansted am Dienstagmittag für sämtliche Landungen gesperrt worden.

Nach einem „Zwischenfall“ mit einem Flugzeug werde die für Landungen notwendige Technik überprüft, berichtete der Sender BBC. Die Maschine sei sicher gelandet. Hinzu kämen Nebel und schlechte Sicht. Bereits am Morgen hatte der Flughafen wegen der Wetterbedingungen Verspätungen vermeldet. Weitere Informationen gab es zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paris hat ausgedient: Deutschlands Städte sorgen für die Liebe
Nicht nur das Wann, auch das Wo ist entscheidend: Das Ergebnis der beliebtesten Städte für einen Heiratsantrag der Deutschen überrascht.
Paris hat ausgedient: Deutschlands Städte sorgen für die Liebe
Frau bucht mit dreister Anfrage Hotelzimmer - und wird bloßgestellt
Eine Youtuberin wollte sich ein Hotelzimmer buchen - ohne zu bezahlen. Sie würde stattdessen ein Video über das Hotel machen. Doch das ging richtig nach hinten los.
Frau bucht mit dreister Anfrage Hotelzimmer - und wird bloßgestellt
Was Passagiere am Flughafen Frankfurt vergessen
Rund 22 000 Gegenstände landen jährlich im Fundbüro des Frankfurter Flughafens. Unter ihnen sind nicht nur Jacken und Mützen, sondern auch skurrile Schätze.
Was Passagiere am Flughafen Frankfurt vergessen
Freiheitsstatue in New York soll trotz "Shutdown" öffnen
Wegen der US-Haushaltssperre droht einigen Museen und anderen Tourismusattraktion die vorübergehende Schließung. Die Freiheitsstatue in New York wurde bereits …
Freiheitsstatue in New York soll trotz "Shutdown" öffnen

Kommentare